So beeinflussen Haustiere uns beim Streamen

Eine Studie von Haustierbesitzern aus über 20 Ländern zeigt, auf welche Art Katzen oder Hunde unser Streaming-Verhalten beeinflussen. Na, kommt dir etwas davon bekannt vor?

Eine Studie im Auftrag des Streaming-Giganten Netflix zeigt, wie unsere geliebten Vierbeiner unser Streaming-Verhalten beeinflussen. Survey Monkey sammelte hierfür 50.000 Antworten von Erwachsenen aus über 20 Ländern. Die Ergebnisse geben spannende Einblicke in die Seh-Gewohnheiten von Haustierbesitzern. Demnach schauen 50 Prozent der repräsentativen Netflix-Mitglieder zusammen mit ihren Vierbeinern ihr Lieblingsprogramm. Soweit, so wenig überraschend.

Erkennst du dich wieder?

Wie viel Prozent der Befragten angaben, dass sie sich sogar auf dem Sofa oder dem Sessel umsetzen, damit ihr Haustier es beim Liegen bequem hat, wie viele Herrchen/Frauchen ihren Hund oder ihre Katze schon einmal mit einem Leckerli bestochen haben, um noch eine Folge schauen zu können oder wie viele Haustierbesitzer explizit für ihre Vierbeiner Serien auswählen, erfährst du im Video oben.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mp TimeCreated with Sketch.| Akt:
HundKatzeHaustiereTiervideos

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen