So einen Mond sehen Sie nur einmal im Leben

Wenn die Sommersonnenwende genau auf den Tag des Juni-Vollmondes fällt, ist am Himmel ein ganz besonderes Spektakel zu beobachten. Diesen speziellen "Erdbeermond" gibt es nur alle 70 Jahre.

Wenn die Sommersonnenwende genau auf den Tag des Juni-Vollmondes fällt, ist am Himmel ein ganz besonderes Spektakel zu beobachten. Diesen speziellen "Erdbeermond" gibt es nur alle 70 Jahre.

Alle 70 Jahre fällt die Sommersonnenwende und der Juni-Vollmond zusammen - somit bekommt jeder Mensch nur einmal in seinem Leben die Chance, dieses Ereignis mit eigenen Augen zu sehen. Dass sich der Mond rot färbt, ist ein Irrglaube, wie das Planetarium Wien richtig stellt.

Schon die Ureinwohner Amerikas kannten das Phänomen und nannten ihn "Strawberry Moon". Der Begriff Erdbeermond hängt mit der Erdbeerernte bei den amerikanischen Ureinwohnern zusammen. Jeder Vollmond im Juni wird als Erdbeermond bezeichnet. Bei uns in Europa heißt er Rosenmond. Der „blue moon“ erscheint ja auch nicht blau. Dabei handelt es sich um einen zweiten Vollmond in einem Monat – was sehr selten passiert. Normalerweise gibt es nur einen Vollmond in einem Monat.

Am 21. Juni ist Sommersonnenwende, und nicht nur die Menschen in nehmen diesen Tag zum Anlass für traditionelle Feiern.

Machen Sie heuer mit: Schon am Montagabend kann der besondere Vollmond beobachtet werden. Der Dienstag dauert dann unglaubliche 16 Stunden (Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang), ab 21.30 Uhr geht der Mond auf.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen