So emotional gedenkt Freundin totem Rad-Profi

Bjorg Lambrecht
Bjorg LambrechtBild: Kein Anbieter/imago sportfotodienst
Nach dem tragischen Unfalltod des Radprofis Bjorg Lambrecht bei der Polen-Rundfahrt hat sich nun auch die Freundin rührend vom 22-Jährigen verabschiedet.
Lambrecht war am Montag auf dem dritten Teilstück der Polen-Rundfahrt tragisch verunfallt. Der erst 22-jährige Belgier war im Regen von der Straße abgekommen und gegen einen Betonpfeiler gekracht. Sofort war er noch an der Unfallstelle reanimiert worden, verstarb schließlich während einer Not-Operation im Krankenhaus von Rybnik.

Nun nahm Carmina Clipea, die Freundin des Belgiers, in einem rührenden Instagram-Posting Abschied. "Mein Seelenverwandter, Liebhaber und bester Freund. Worte können nicht beschreiben, wie sehr ich dich vermisse. Diese Leere, dieses Loch, in dem ich bin. Ich werde dich für immer vermissen. So wie die Sterne die Sonne am Morgenhimmel vermissen."



CommentCreated with Sketch.2 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. "Du warst mein glücklichster Ort. Ich kann immernoch nicht glauben, dass du uns hier alleine gelassen hast. Gib uns die Kraft, um all das zu überstehen", so Clipea weiter.

Auch Jelle Wallaya, Landsmann und Teamkollege, hatte sich erschüttert gezeigt. "Die Nachricht von seinem Unfall kam durch unsere Kopfhörer während der Etappe. Man hörte, dass Panik herrschte. Da hab ich sofort gewusst, dass etwas Schlimmes passiert ist", sagte der Rad-Profi Het Laatste Nieuws.

Die vierte Etappe der Polen-Rundfahrt war am Dienstag neutralisiert geführt worden. Überall war Lambrechts Startnummer 143 zu sehen.

(wem)

Nav-AccountCreated with Sketch. wem TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportRadsport

CommentCreated with Sketch.Kommentieren