So fallen die Ferien auch bei Sauwetter nicht ins Wasser

Eis-Schlecken im Pullover, Schirm statt Badehose: Keine Spur von Sommer in den seit vier Wochen andauernden Ferien. Die Kinder müssen aber keine Langeweile zeigen. Dafür sorgen die tollen Angebote neben Badesee und Wasserrutsche im ganzen Bundesland. Heute zeigt, wie der Sommer doch noch zum Erlebnis wird.

Dieser Eisgenuss braucht keine Hitzewelle: Eine Wanderung durch die Dachstein-Eishöhlen oder die Salzwelten in Hallstatt (Bez. Gmunden) zeigt, dass Outdoor-Aktivitäten auch bei nasskaltem Herbstwetter möglich sind.
So ein Käse: Auch bei Temperaturen jenseits der Wohlfühlgrade ist die Besichtigung der Schaukäserei Schlierbach (Bez. Kirchdorf) ein Erlebnis. Neben Verkostungen darf ein Rundgang durch die Stiftsmolkerei auf keinen Fall fehlen.
Zu einer Zeitreise ins Jahr 700 vor Christus lädt der Besuch des Keltendorfs Mitterkirchen (Bez. Perg) ein. Hier darf das Brotbacken unserer Vorfahren ausprobiert werden.
„Hoch hinaus“ lautet das Motto in der Kletterhalle Wels: Auf 1200 Quadratmetern und 200 Routen dürfen sich Jungalpinisten so richtig austoben.
Zum multimedialen Staunen lädt das Ars-Electronica in Linz. Jeden Tag (15 Uhr) gibt es Kinderführungen mit abschließender Piraten-Party.




Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen