So frech werden Bewertungen auf Amazon manipuliert

Agenturen bewerten gegen Geld Produkte und Services.
Agenturen bewerten gegen Geld Produkte und Services.iStock
Guten Bewertungen sollte man online nicht immer vertrauen, warnt jetzt Stiftung Warentest. Die Rezensionen werden häufig manipuliert.

Es gibt sie: Agenturen, die gegen Geld, meist 10 Euro pro Stück, im Web Gadgets, Bücher, Services & Co. bewerten. Doch wie arbeiten diese? Stiftung Warentest wollte es wissen, schleuste bei sieben Anbietern Undercover-Checker ein.

Was die dort erlebten: Manchmal gab's nur Fotos zwecks Beurteilung. Fallweise wurden die Tester aufgefordert, sich das Produkt vorzustellen und dann eine Rezension zu schreiben. Teils wurde von ihnen verlangt, vier oder fünf Sterne zu vergeben. Häufig mussten sie Waren übers eigene Amazon-Konto bestellen, um an den "Verifizierter Kauf"-Button zu kommen. Geld retour gab's nur bei Zufriedenheit der Agentur.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Die Bilder des Tages

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
WirtschaftShoppingAmazonGoogle

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen