So freute sich Trump nach WTC-Anschlag

Bild: Reuters

Anlässlich des 15. Jahrestages der Anschläge vom 11. September ist ein altes Telefon-Interview mit Donald Trump aufgetaucht. Darin freute er sich am Tag der Anschläge über die Zerstörung der Twin Towers: "Nun ist mein Gebäude wieder das höchste".

Anlässlich des 15. Jahrestages der Anschläge vom 11. September ist ein altes Telefon-Interview aufgetaucht. Darin freute er sich am Tag der Anschläge über die Zerstörung der Twin Towers: "Nun ist mein Gebäude wieder das höchste".

Das Telefon-Interview war während einer Nachrichtensendung aufgezeichnet worden. Der Sprecher fragt Trump, der mehrere Immobilien in Manhattan besitzt, ob eines seiner Gebäude beim Einsturz der Twin Towers beschädigt worden sei. Trump geht gar nicht auf die Frage ein, sondern erzählt stattdessen, wie "wunderbar" die Nachricht vom WTC-Anschlag war.

"40 Wall Street (Trumps Gebäude, Anm.) war das zweithöchste Gebäude in Manhattan und es war eigentlich, vor dem World Trade Center, das höchste", erklärt Trump am Telefon. "Und dann, als sie das World Trade Center gebaut haben, war es das zweithöchste. Jetzt ist es wieder das höchste", so der Milliardär zufrieden.

Here's the disgusting audio of Trump on 9/11 bragging about how his building is now the tallest in Lower Manhattan:
— Marlow Stern (@MarlowNYC)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen