So funktioniert die Registrierpflicht bei McDonald's

Ach bei McDonald's herrscht Registrierpflicht
Ach bei McDonald's herrscht RegistrierpflichtVideo3
Als Anti-Corona-Maßnahme müssen sich Lokalgäste mit Namen und Kontaktdaten registrieren. Ein Lokalaugenschein.

Seit Montag herrscht in Wiens Gastro-Betrieben die Registrierungspflicht. Hintergrund: Sie soll das sogenannte "Contact-Tracing" bei Corona-Alarm erleichtern. Nicht nur heimische Kaffee- und Wirtshäuser sind betroffen, auch in großen Fast-Food-Ketten müssen sich Gäste mit Namen und Kontaktdaten anmelden.

Bei McDonald's geht das entweder ganz altmodisch über ein Stück Papier – desinfizierte Kugelschreiber liegen dazu bereit. Alternativ können Kunden auch einfach einen QR-Code scannen und sich per Handy registrieren. Ein "Heute"-Lokalaugenschein in Wien zeigt, wie es funktioniert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pic TimeCreated with Sketch.| Akt:
CoronavirusMcDonald's

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen