So genial feierte Lance Stroll seine Premieren-Pole

Lance Stroll feiert seine erste Pole Position.
Lance Stroll feiert seine erste Pole Position.Picturedesk
Lance Stroll ist am Samstag Historisches gelungen. Der Kanadier holte in Istanbul seine Premieren-Pole, die erste für das Racing-Point-Team. 

Auf der regennassen Strecke im Chaos-Qualifying zum Grand Prix der Türkei hatte sich der 22-Jährige im entscheidenden dritten Abschnitt für Intermediate-Reifen entschieden. Ein Goldgriff, der Stroll die erste Pole seiner Karriere brachte. Knapp drei Zehntel vor dem Regen-Spezialisten Max Verstappen. 

Am Boxenfunk war die Freude des Kanadiers dann riesengroß. "P1, das ist P1", teilte der Renningenieur seinem Schützling unmittelbar nach dem Chaos-Qualifying am Funk mit. "Yes, Leute. Los geht´s, Yes", jubelte der lachende Kanadier. 

Auch bei seinem ersten Live-Interview als Pole-Setter konnte der 22-Jährige sein Glück nicht fassen. "Mir fehlen die Worte. Ich bin richtig geschockt", strahlte der Kanadier. "Das ist eines der größten Highlights meiner Karriere. Von diesem Moment haben wir lange geträumt. Das ist schon ganz schön speziell", so Stroll. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Formel 1

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen