So haben wir ZiB-Star Nadja Bernhard noch nie gesehen

Nadja Bernhard in der ZIB 1
Nadja Bernhard in der ZIB 1Screenshot ORF
Nadja Bernhard moderierte am Mittwoch mit Tarek Leitner die "Zeit im Bild" und überraschte die TV-Zuseher mit einer neuen Brille.

"ZiB"-Moderatorin Nadja Bernhard hat jetzt nicht nur bei den Nachrichten den Durchblick! Gemeinsam mit ihrem Kollegen Tarek Leitner führte die 45-Jährige am Mittwochabend durch die "Zeit im Bild 1" und zog dabei die Blicke auf sich. Der Grund war aber nicht ihr Outfit, sondern ein anderes, kleines Detail. 

Die ORF-Journalistin trug in dieser Sendung nämlich eine große Brille und sorgte damit bei den "ZiB"-Zusehern für eine sehenswerte Überraschung, denn bisher hatte sich Nadja Bernhard (meist) ohne Sehhilfe gezeigt. Aufmerksamen TV-Sehern dürfte aber nicht entgangen sein, dass die Brille der Moderatorin bereits in einer früheren Sendung zum Einsatz gekommen ist - allerdings ein anderes Modell!

"Um streng zu sein, reicht doch auch eine Brille"

Erstmals hatte die in Kanada geborene Journalistin eine Sehhilfe nämlich bereits im September in einer "ZiB"-Sendung dem Publikum präsentiert. "Um streng zu sein, reicht doch auch eine Brille", sagte Bernhard damals. Danach zeigte sie sich wieder lange ohne eine Sehhilfe.

Am Dienstag griff die Moderatorin dann nach längerer Pause erneut auf eine Brille zurück und dürfte daran offenbar Gefallen gefunden haben, denn auch bei der heutigen Sendung trug Bernhard wieder eine Sehhilfe. Vielleicht bekommen wir die ORF-Journalistin in Zukunft nun öfters mit Brille zu Gesicht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
TVSzeneNadja Bernhard

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen