Kranz-Krieg bei Willi Herrens Begräbnis

Willi Herren wurde auf dem Melaten Friedhof in Köln beerdigt.
Willi Herren wurde auf dem Melaten Friedhof in Köln beerdigt./Christoph Hardt / Action Press / picturedesk.com ("Heute"-Montage)
Auch nach dem Tod von Willi Herren wird in seinem engsten Umfeld heftig weitergestritten. Jetzt droht sogar ein Rechtsstreit.

Willi Herrens Tochter Alessia soll die Schleife von Ehefrau Jasmins Kranz abgerissen und eingesteckt haben. Das berichtet "Bild". Auf der Schleife war zu lesen: "Ich liebe Dich! Deine Ehefrau Jasmin. Auf ewig, in jeder Sekunde, in meinem Herzen und in meiner Seele. E Levve lang". Auch das Liliengesteck der Schwiegereltern von Willi Herren soll Tochter Alessia entfernt haben. Jasmin Herren erstattete Anzeige.

"Das gehört nicht dahin"

Alessia Herren gestand ihre Tat in mehreren Stories auf Instagram. "Dann sehe ich vor dem Grab einen Kranz liegen, wo draufsteht: Deine Ehefrau, ein Leben lang. Noch vor einem Monat war ich mit meinem Vater bei der Anwältin, wir haben die Scheidung eingeleitet. Das hat mein Herz nicht mitgemacht. Da habe ich vielleicht nicht so gut gehandelt, aber ich musste einfach diese Schleife abmachen. Das gehört einfach nicht dahin", schrieb die Tochter von Willi Herren dort.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
Willi Herren

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen