So kannst Du auf der Alten Donau auf Weltreise gehen

Ab sofort sofort laden Inselboote mit Erdkugel auf der Alten Donau zur "Weltreise".
Ab sofort sofort laden Inselboote mit Erdkugel auf der Alten Donau zur "Weltreise".Bild: Aquacon

Die Alte Donau kannst Du jetzt auch im Winter genießen. Ab sofort sind Inselboote mit beheizbarer Weltkugel unterwegs. Diese können auch für Weihnachtsfeier gemietet werden.

Eine Weltreise auf der Alten Donau? Genau das ist ab sofort möglich. Denn während sich die meisten Bootsvermieter aufgrund der sinkenden Temperaturen vom Wasserbetrieb zurückgezogen haben, läutet die Meine-Insel Bootsvermietung gerade die Wintersaison ein.

Damit den Gästen während der "Seefahrt" nicht kalt wird, wurden die beliebten Inselboote mit einer Weltkugel überstülpt. "Wir können in der Kugel so heizen, dass es für unsere Gäste kuschelig warm wird. Mit dem Joystick ist das Boot ganz einfach zu lenken, während man durch den Pazifik hindurch auf die Alte Donau sieht", erklärt Boots-Konstrukteur Martin Mai, der die schwimmende Weltkugel erfunden hat.

Auffrischung in Geographie ist gratis dabei

"Es ist immer großartig, wenn meine neueste Idee das Licht der Welt erblickt. Nun kann die Alte Donau auch befahren werden, wenn es draußen kalt ist. Dazu kommt eine Gratiseinheit an Geographie, da wir die Kontinente maßstabsgetreu nachgebaut haben. Nur kleinere Inselgruppen wie etwa Hawaii muss man sich dazu denken", schmunzelt Mai.

Mai sind bei seinen Kreationen nicht nur Aussehen und Funktionalität wichtig, sondern auch die Begeisterung seiner Kunden. "In den letzten Saisonen haben tausende Menschen die Inselboote gebucht, sich dabei entspannt und einfach die Natur inmitten der hektischen Stadt genossen", so der Bootsbauer.

Dabei legt Mai Wert auf Details, um höchste Erlebnisfreude zu garantieren. Zum Beispiel, dass alle Boote einem durchdachten Nachhaltigkeitskonzept folgen. "Ultraleichte und hochfeste Struktur-Schaumplatten aus recycelten PET-Flaschen bilden die Rumpfform der Insel und statt Glasfasern kommen Hanffasern zum Einsatz. Mit der Natur als Vorbild sollten wir uns nur im Rahmen unserer Möglichkeit bewegen, um im Einklang mit ihr zu leben", erläutert der kreative Kopf seinen Denkansatz.

Inselboot als schwimmender Backofen

Die Inselboote können ab sofort gemietet werden und stehen etwa auch für feucht-fröhliche Weihnachtsfeiern zur Verfügung. Die geodesische Kugel ist aus Polycarbonat-Platten gebaut, verfügt über einen Durchmesser von 2,7 Metern und bietet gemütlich Platz für acht Personen. Dazu können Gäste Maroni, den (angeblich) besten Punsch der Welt, Mehlspeisen vom Bootshaus und weitere Annehmlichkeiten dazu buchen oder sogar während der Fahrt ihre eigenen Kekse backen. Dafür stehen sogar zum Thema passende Keksausstecher in unterschiedlichsten Formen zur Verfügung – eine Weltkarte ist natürlich auch dabei.

Für eine Buchung der weihnachtlichen Wunderwelt sollte man sich jedoch nicht alle Zeit der Welt lassen, da bereits jetzt großer Andrang herrscht. Die Welt kostet eine Fahrt mit der Weltkugel nicht: Pro Stunde werden für das Inselboot mit Weltkugel 65 Euro fällig.

Den Preis für die Keksback-Pauschale (inklusive Teig und Keksausstecher, der Backofen findet sich an Board) und die Maronibrat-Pauschale gibt es auf Anfrage.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
DonaustadtGood NewsWiener WohnenWeihnachtenAnna Wintour

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen