So kaufte sich Alf Poier einen Radiohit

Bild von der Überwachungskamera
Bild von der ÜberwachungskameraÜberwachungskamera gosh Tonstudio
Es gilt die Unschuldsvermutung – Bilder einer Überwachungskamera zeigen Alf Poier bei der Übergabe einer größeren Summe Geld.

In einem Video sieht man den beliebten Kabarettist und Sänger Alf Poier in einem Tonstudio beim Versuch, sich einen Radio-Hit für Geld zu kaufen. Das Schwarzweiß-Video im Ibiza-Stil wurde "Heute" anonym zugespielt. Poiers Management prüft derzeit die Echtheit der Aufnahmen und hält sich vorerst bedeckt. Musikerkollegen, die wir mit den Vorwürfen konfrontiert haben, zeigen sich erschüttert. Gerüchte, dass man Hits kaufen kann, kursieren schon länger in der Branche – erstmals konnte ein solcher Fall auf Video festgehalten werden. Es gilt trotzdem nach wie vor immer noch die Unschuldsvermutung.

Alf Poier selbst war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen – wir müssen uns wohl bis zum Poier-U-Ausschuss gedulden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. csi, tha TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen