So nutzen Österreicher Online-Banking

Bild: Ki Price / Reuters

Laut der aktuellen Umfrage von Austrian Internet Monitor verwenden bereits 48 Prozent der Österreicher ein Smartphone, 47 Prozent nutzen darauf Apps. Die Verwendung von Mobile Banking am Handy ist dabei innerhalb eines Jahres stark angestiegen.

Laut einer aktuellen Umfrage von Austrian Internet Monitor verwenden bereits 48 Prozent der Österreicher ein Smartphone, 47 Prozent nutzen darauf Apps. Die Verwendung von Mobile Banking am Handy ist dabei innerhalb eines Jahres stark angestiegen.

Am häufigsten möchten Kunden eine Banking-App zum Sperren von Karte oder Konto nutzen bzw. damit ihren Kontostand abfragen (je 23 Prozent), aber auch Bankomat- und Filialsuche sowie Finanzinformationen sind für App-User interessant.

Laut Erste Bank und Sparkasse loggen sich rund 14 Prozent ihrer Kunden  über das Handy in ihr Netbanking ein. Ab Juli 2012 können Kunden auf Wunsch ihr persönliches digitales Sparschwein im Netbanking einrichten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen