So romantisch und cool heiratete Carl Philip seine S...

Am Samstagnachmittag heiratete der schwedische Prinz Carl Philip seine Sofia Hellqvist, nun Herzogin von Värmland. Ganz im Geist der offenen und lockeren Schweden gab es eine Trauung mit viel Herz, Tränchen und flotter Popmusik.

Ganz romatisch und fast ein wenig schüchtern wirkte das wunderschöne Brautpaar in der Kirche des Königlichen Schlosses in Stockholm. Trotzdem blieb sie einander das verliebte Zulächeln nicht schuldig.

Als Carl Philip etwas Schwierigkeiten damit hatte, seiner Liebsten den Ring an den Finger zu stecken, gab es ein paar verlegene Lacher. Dann tauten die Brautleute allerdings etwas auf. Nachdem beide einander das Ja-Wort gegeben hatten, hörten man einige Freudenrufe aus den hinteren Reihen.

Flotte Musikuntermalung

Höhepunkt der Trauung war die Musikuntermalung. Ein schwedischer Popsänger gab zunächst den Coldplay-Hit "Fix You" zum Besten. Es folgte ein weiterer Sänger mit einer schwedischen Version des Rihanna-Songs "Umbrella". Da kullerten bei einigen royalen Gästen - etwa Norwegens Kronprinzessin Mette-Marit.

Das große Finale war dann allerdings das Highlight: Zu flotter Soulmusik und unter dem Klatschen der Hochzeitsgäste tänzelte das Brautpaar geradezu ins Freie zur königlichen Kutsche.

Romantischer Empfang für die Braut

Als Sofia Hellqvist, die nunmehrige Herzogin von Värmland von ihrem Vater zum Altar geführt wurde, kam ihr ihr Traumprinz mit strahlendem Lächeln entgegen. Bei einer früheren schwedischen royalen Hochzeit hatte es Kritik gegeben, weil die Brautübergabe durch den Vater der Braut kein schwedischer Brauch ist.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen