"Drive by" – Teenies auf Ballertour mit 500 Schuss

Die drei Teenager schossen mit einer Schreckschusswaffe während der Fahrt aus dem Auto.
Die drei Teenager schossen mit einer Schreckschusswaffe während der Fahrt aus dem Auto.Getty Images/iStockphoto
Ein Auto, drei Pistolen und 500 Schuss Munition: Drei Jugendliche in Salzburg gingen damit auf Spritztour. Die Polizei ermittelt gegen die Teenies. 

Der Vorfall ereignete sich bereits am Montag in der Stadt Salzburg. In der Nähe des städtischen Flughafens fielen Polizisten drei Jugendliche in einem Auto auf, die mit Schreckschusspistolen aus einem fahrenden Fahrzeug schossen. Kurze Zeit später konnten die Beamten die Teenies in der Altstadt aufhalten. Sofort durchsuchten die Polizisten das Fahrzeug. Dabei stellten sie drei Schreckschusspistolen zusammen mit rund 500 Schuss Munition sicher. 

Bei den mutmaßlichen Schützen handelt es sich laut Polizei um drei Jugendliche aus der Stadt Salzburg im Alter von 16 und 17 Jahren. Sie werden nun bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Außerdem wurde gegen die Jugendlichen ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Die Polizei ermittelt zudem zum Erwerb der Waffen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account np Time| Akt:
SalzburgPolizeiJugendlichePistole

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen