So sehen Kinder den Gemeindebau 2119

Heuer feiert der Gemeindebau 100 Jahre. Wie die Wiener Institution in 100 Jahren ausschauen könnte, soll ein Kinder-Zeichenwettbewerb zeigen. Das sind die ersten Ideen. (PROMOTION)
Im Rahmen des 100-jährigen Gemeindebaujubiläums 2019 lädt Wiener Wohnen gemeinsam mit der Wiener Bildungsdirektion alle Schülerinnen und Schüler der 5. bis 8. Schulstufe in Wien ein, die Zukunft des Gemeindebaus mitzugestalten.

Fragestellungen:

Wie könnte der Wiener Gemeindebau im Jahr 2119 aussehen?

Welche Special Features könnte er seinen BewohnerInnen bieten?

Wo könnten die neuen Wohnanlagen gebaut werden?

Die besten und kreativsten Ideen werden von einer fachkundigen Jury bewertet und am 31. März 2020 im Rahmen eines Events ausgezeichnet.

Hunderte Einsendungen sind bereits eingelangt. Exemplarisch zeigt "Heute" die coolen Ideen der Schüler der NMS Kölblgasse und der MIM Wendstattgasse (siehe Diashow).

Apropos Einsendungen: Mitmachen können alle Kinder und Jugendliche Wiens der 5. bis 8. Schulstufe und sich über einen Lehrenden gemeinsam im Klassenverband für den Schulwettbewerb anmelden. Alle Formulare, die von deiner Lehrerin oder deinem Lehrer ausgefüllt werden müssen, findest du online auf www.wienerwohnen.at/100jahre/schulwettbewerb

ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWienKinder