So sollen Trafik-Räuber gefasst werden

1000 Euro Kopfgeld, Oberösterreichs Trafikanten reichts: Nach einer ganzen Serie von bewaffneten Raubüberfällen werden für Hinweise und Tipps, die zur Festnahme des Täters führen, 1000 Euro Ergreiferprämie ausgesetzt!

Erwin Kerschbaummayr, Chef der Trafiken in der Wirtschaftskammer OÖ verweist auch auf die noch engere Zusammenarbeit mit der Sicherheitsdirektion und auf zusätzliche Förderungen (500 Euro Direktzuschuss) für den Einbau von Alarmanlagen.

Oberösterreichs Sicherheitsdirektor Alois Lißl begrüßt die Initiative der heimischen Trafikanten, erkennt in der Kopfgeld-Prämie ein zusätzliches Mittel zur Abschreckung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen