So spektakulär sehen die Stadion-Pläne für Wien aus

ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel träumt von einem Nationalstadion in Wien mit integrierter Sprungschanze. Die Pläne existieren bereits.

Das Ernst-Happel-Stadion ist in die Jahre gekommen. Zwar bewarb sich der ÖFB für die Austragung des Europa-League-Endspiels 2021, doch die Rufe nach einem Neubau werden immer lauter. 400 Millionen Euro will Sportminister Heinz-Christian Strache in die Hand nehmen. Womöglich, um die Pläne von Ingenieur Kurt Zöchling in die Tat umzusetzen.

Auf Facebook sind erste Skizzen des Mega-Projekts zu sehen. Zöchling nennt seine (bereits vor fünf Jahren entwickelte) Vision "Arena Austria". Der Komplex umfasst nicht nur ein Fußball-Stadion, sondern auch eine integrierte Sprungschanze. Ganz nach den Vorstellungen von ÖSV-Boss Peter Schröcksnadel, der das Thema zuletzt wieder in die Medien brachte.

Alle Fotos und Pläne finden Sie auf der Facebook-Seite der "Arena Austria". (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen