So spektakulär wird die Voest-Brücke aussehen

Die Linzer Voestbrücke bekommt zwei Bypässe, wird damit extrem breit.
Die Linzer Voestbrücke bekommt zwei Bypässe, wird damit extrem breit.Bild: ASFINAG
Die Politik in Linz geht in Brücken-Offensive. Nach Bürgermeister Klaus Luger postete auch Stadtrat Markus Hein Bilder von der Voestbrücke. Sie wird spektakulär.
Die Linzer Spitzenpolitik ist derzeit im Brücken-Fieber! Kein Wunder. Die Bauarbeiten bei der Voestbrücke über die Donau laufen auf Hochtouren, parallel wird die Westringbrücke in den kommenden Jahren errichtet, auch die neue Donaubrücke anstelle der Eisenbahnbrücke wird gebaut.

Am weitesten sind die Arbeiten an der Voestbrücke vorangeschritten, wie aktuelle Aufnahmen zeigen. Verkehrsstadtrat Markus Hein postete einige Aufnahmen auf Facebook.



Bürgermeister Klaus Luger hatte vor wenigen Tagen auf Facebook ebenfalls ein neues Video gepostet. Unter dem Titel "B.B.B. – Brücken.Bau.Beobachten" wird in einer Reihe von Videos der Baufortschritt gezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.


Die Voestbrücke wird auf einer Länge von 2,5 Kilometer zur achtspurigen Brücke umgebaut. Die Gesamtkosten betragen 180 Millionen Euro. Die Bypässe (also die zusätzlichen Fahrbahnen links und rechts der alten Strecke) sollen 2020 fertig sein. Die komplette Sanierung der Brücke ist 2023 fertig.

(rep)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
LinzNewsOberösterreichBauprojekt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen