So spricht man Rihannas Namen wirklich aus

Wurde der Name von Superstar Rihanna etwa wirklich jahrelang falsch ausgesprochen? In einem Twitter-Video stellt sich Riri selbst vor und sorgt damit für Irritation.
Rihanna sorgt für Verwirrung! Seit 2005 ist die in Barbados geborene Schönheit nicht mehr aus der Musikwelt wegzudenken.

Tausende Menschen auf der ganzen Welt schreien auf riesigen Konzerten ihren Namen – doch betonten "RiRis" Bewunderer sie etwa jahrelang falsch?

In einem Twitter-Video stellte die Sängerin sich jetzt selbst vor – und sprach ihren Künstlernamen dabei ganz anders aus, als bisher vermutet.

"Rieaannaa" statt "Rihänna"

Im Deutschen wird ihr Name auch gerne als "Rihänna" ausgesprochen, doch die 31-Jährige nennt sich offenbar selbst "Rieaannaa".

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Für die Fans eine Mega-Überraschung: "Ich wusste nicht, dass ich Rihannas Namen die ganze Zeit falsch ausgesprochen habe. Ich bin so ein Trottel!", tweetete ein Nutzer.



(wil)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
BarbadosNewsSzeneMusikRihanna

CommentCreated with Sketch.Kommentieren