So starb Rapper Lil Peep wirklich

Der Tod des erst 21-jährigen Rappers erschütterte vor wenigen Tagen seine Fans. Jetzt wurde das Einsatzprotokoll der Polizei veröffentlicht.
Laut dem Promi-Portal "TMZ" legte sich der junge Musiker kurz vor einem Auftritt in Tuscon, Arizona, in seinem Tourbus für ein Nickerchen hin.

Seiner Managerin zufolge war das kurz vor 18 Uhr. Sie sah etwas später nach ihm. Da er schnarchte und sie ihn nicht aufwecken konnte, entschied sie, ihn noch länger schlafen zu lassen.

Kurze Zeit später war er tot

Als man später erneut nach ihm schaute, reagierte er nicht mehr. Daraufhin startete man lebenserhaltende Maßnahmen und verständigte die Rettung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Doch die Hilfe kam für den 21-Jährigen zu spät. Neben seiner Leiche fand man mehrere Xanax-Tabletten, ein in den USA weit verbreitetes Medikament gegen Angststörung, Marihuana sowie ein bislang nicht identifiziertes Pulver.

Die genaue Todesursache wird erst durch die Autopsie ermittelt.



(baf)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
USAStarsMusikTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen