So süß ist das neugeborene Lipizzaner-Fohlen

Bild: Spanische Hofreitschule - Bundesgestüt Piber/Ines Hubinger

Mit einem erfreulichen Ereignis ist das steirische Lipizzanergestüt Piber in das neue Jahr gestartet. Am Freitag kam ein kerngesundes Fohlen zur Welt. Der Nachwuchs hatte es eilig und ist ein paar Tage früher als geplant zur Welt gekommen.

Am Freitag um 20.25 Uhr war es so weit. Das erste Fohlen des Jahrgangs 2015 kam zur Welt. Mutter und Kind sind nach der Geburt ohne Zwischenfälle gesund und munter. "Jedes Jahr freuen wir uns wieder ganz besonders über den ersten Nachwuchs", berichtete Obergestütsmeister Harald Neukam stolz.
Siglavy Theodora II, aktiver Schulhengst der Spanischen Hofreitschule, ist Vater des Stutfohlens. Das junge Pferd muss noch länger auf einen Namen warten. Diesen erhält es erst nach etwa einem halben Jahr. Es wird sich um einen traditionellen Namen aus der Stutenfamilie Capriola, der sie abstammt, handeln.

Der Tourismusverband Lipizzanerheimat hat die Patenschaft für das Fohlen übernommen. Im kommenden Jahr soll es viele Besucher anlocken. Diese können es bei den "Erlebnistagen Fohlen" näher kennenlernen, wenn Mutter und Tochter freilaufend unterwegs sind.

Erlebnistage-Fohlen, Termine:


Donnerstag, 05. März 2015 um 14:00 Uhr
Donnerstag, 12. März 2015 um 14:00 Uhr
Donnerstag, 19. März 2015 um 14:00 Uhr
Donnerstag, 26. März 2015 um 14:00 Uhr

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen