So toll ist das Wiener Weltmuseum

3 Jahre Renovierung, große Eröffnungsshow am 25.10. und "heute.at" hat die Fotos des Weltmuseum vorab!
Für 25. Oktober (19 Uhr, aab 19.50 Uhr auf ORF III) inszeniert André Heller das Eröffnungsfest des neuen Weltmuseums. Was früher Völkerkundemuseum hieß, ist jetzt drei Jahre lang mit viel Geld in der Hofburg vollkommen neu aufgebaut worden.

Weltmuseum erzählt 14 Storys in 14 Sälen

Direktor Steven Engelsman verriet schon vor der Eröffnung, was sein Lieblingsstück ist: Bei 3.900 Quadratmetern Ausstellungsfläche, 3.000 Exponaten und 142 Vitrinen ist ihm die riesige Pyramide, die der Sammelwut von Erzherzog Franz Ferdinand (1863–1914) zu verdanken ist, besonders lieb.

Neben den Sälen "Sammlerwahn", "Geschichten aus Mesoamerika" oder "Der Orient vor der Haustür" wird der "Korridor des Staunens" ab Februar 2018 im Hochparterre abwechselnd jene Stücke zeigen, die in der Dauerausstellung keinen Platz finden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Als erste Sonderschau lockt ein begehbares Buch auf 1.400 Quadratmetern.

Alle Säle haben einen Wien-Bezug, erklärt wird auch, wie die Stücke den Weg in die Hofburg gefunden haben.

Klicken Sie sich durch die Fotoshow und riskieren Sie einen ersten Blick.

Am 25.10. bis 1 Uhr früh am 26.10. ist das Weltmuseum für Besucher gratis zugänglich.

Mehr Infos:
(lam)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienSzeneAusstellungMuseumAusstellung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen