So tragisch ist die Lebensgeschichte von Anne Heche

Anne Heche starb an den Folgen eines Autounfalls.
Anne Heche starb an den Folgen eines Autounfalls.REUTERS
Anne Heche ist im Alter von 53 Jahren verstorben. Die Vergangenheit der Schauspielerin war ein stetiges Auf und Ab.

Das Leben von Anne Heche begann tragisch und ging genau so zu Ende. Nach bangen Tagen der Hoffnung und Ungewissheit ist nun klar: Die Schauspielerin hat es nicht geschafft. Ihre Familie hat laut dem "Guardian" am Freitagabend bekanntgegeben, dass Heche verstorben sei.

Am 5. August verursachte die Schauspielerin einen schweren Autounfall in Los Angeles. Dabei krachte ihr Mini Cooper in ein Einfamilienhaus und fing Feuer. Wie durch ein Wunder konnten die Rettungskräfte Heche aus dem brennenden Auto befreien, doch die Schauspielerin erlitt so schwere Verletzungen, dass sie kurz darauf ins Koma fiel. Rasch kamen Stimmen um Alkohol und Drogen auf. Letzteres bewahrheitete sich, wie die Polizei nach einer Blutentnahme mitteilte.

Bewegende Vergangenheit

Doch Heches Leidensweg begann bereits in ihrer Kindheit. Diese war von Schicksalsschlägen, Schmerz und tiefem Leid geprägt. Sie wuchs als ältestes Kind einer strenggläubigen Babtisten-Familie auf. Als sie 13 Jahre alt war, starb ihr Vater, der als Homosexueller ein Doppelleben geführt hatte, überraschend an Aids.

Ein Glückstag, wie sie in ihrer 2001 erschienenen Autobiografie "Call Me Crazy" schreibt. Sie habe gewusst, dass mit diesem Tag die jahrelangen körperlichen und seelischen Misshandlungen ein Ende nähmen. "Mein Vater stellte mich auf alle viere und hatte Sex mit mir", hielt sie beispielsweise eine Szene in ihrem Buch fest.

Kurz nach dem Ableben des Vaters fuhr ihr 18-jähriger Bruder mit dem Auto in einen Baum und verstarb noch an der Unfallstelle. Heche vermutet Selbstmord, was allerdings nie nachgewiesen werden konnte. Nur zehn Jahre später verlor sie auch ihre Schwester, die angesehene Autorin Susan Bergman, infolge eines Hirntumors.

Erfolgreiche Karriere

Trotz zahlreicher Rückschläge und Verluste verlor sie das Ziel einer erfolgreichen Filmkarriere nie aus den Augen. So begann ihre Hollywood-Erfolgsgeschichte 1987 mit einer Rolle in der US-Soap "Another World", für die die Jungschauspielerin 1991 sogar einen Emmy erhielt. Nur zwei Jahre danach gab sie ihr Kinodebüt im Film "An Ambush of Ghosts".

Anne Heche und Harrison Ford in "Sechs Tage, sieben Nächte"
Anne Heche und Harrison Ford in "Sechs Tage, sieben Nächte"mptv / picturedesk.com

Anschließend folgten Streifen wie "The Juror", "Wag the Dog", wo sie neben Robert de Niro (78) und Dustin Hoffman (85) zu sehen war, "Volcano" mit Tommy Lee Jones (75) und "Donnie Brasco" neben Johnny Depp (59) sowie die romantische Komödie "Six Days Seven Nights" an der Seite von Harrison Ford (80). Daneben war Anne Heche stets auch in verschiedenen Serien zu sehen.

Für Schlagzeilen sorgten aber nicht nur Film- und Fernseherfolge, sondern regelmäßig auch ihre offene Bisexualität und ihr Privatleben. Nach einer Beziehung zu Komiker Steve Martin (76) war sie mehrere Jahre mit der Talkmasterin Ellen DeGeneres (64) liiert. Die lesbische Verbindung und die anschließende öffentliche Trennung sorgten international für Aufregung.

Danach folgte eine Ehe mit Coley Laffoon, aus der Sohn Homer (20) hervorging. Von 2007 bis 2018 war Heche schließlich mit ihrem Schauspielkollegen James Tupper (57) in einer Beziehung. Ihr gemeinsamer Sohn Atlas kam im März 2009 zur Welt.

Ihr tiefer Fall

Durch den Druck im Business, die inzwischen harzige Karriere und die tiefen Narben in ihrer Seele habe sie Suchtprobleme entwickelt, wie sie 2020 gegenüber "ABC News" offenbarte. "Ich habe getrunken. Ich habe geraucht. Ich habe Drogen genommen. Ich hatte Sex mit Leuten. Alles, um die größte Schande in meinem Leben zu vergessen." Im gleichen Interview sagte Heche auch, dass sie ihr Leben endlich unter Kontrolle habe: "Ich bin nicht verrückt, ich hatte ein durchgeknalltes Leben und bin in einer verrückten Familie aufgewachsen. Es hat 31 Jahre gedauert, bis ich das Verrückte aus mir herausbekommen habe."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
TodesfallHollywood

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen