So trauern die Stars nach Massaker in Las Vegas

Bei einer Schießerei in der Glücksspielmetropole in Nevada kamen mindestens 58 Menschen ums Leben. Zahlreiche Stars trauerten danach im Netz.

Las Vegas zählt neben Hollywood zu den wichtigsten Städten für US-amerikanische Showbiz-Größen. Nach Bekanntwerden der Tragödie, die sich am Sonntagabend vor dem berühmten "Mandalay Bay"-Hotel bei einem Konzert abgespielt hat, wandten sich viele Musiker und Schauspieler über Social-Media-Kanäle an ihre Fans, um Trost zu spenden.

Allen voran Jason Aldean, der gerade auf der Bühne stand, als der 64-jährige Stephen Paddock mit einem automatischen Gewehr das Feuer auf die über 30.000 Konzertbesucher eröffnete.

Auch Britney Spears und Celine Dion, die beide lange Jahre auf den Bühnen von Las Vegas auftraten und es noch immer tun, konnten die Tat kaum in Worte fassen.

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltDancing StarsSchießereiSocial Media

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen