So viel Geld bekam Katarina Witt für "Playboy"-Shooting

Ex-Eiskunstläuferin Katarina Witt
Ex-Eiskunstläuferin Katarina WittGlomex
Ex-Eiskunstläuferin Katarina Witt zierte im Jahr 1998 das "Playboy"-Cover! In einem Interview verriet sie nun, wie viel Geld sie dafür bekommen hat.

Katarina Witt zählt zu den bekanntesten Ex-Sportlerinnen Deutschlands. So wie viele berühmte Frauen zog auch sie sich für das bekannteste Männermagazin der Welt aus! So wurde die ehemalige Eiskunstläuferin 1998 für das Cover des "Playboy" abgelichtet.

Allerdings sagte die heute 54-Jährige erst nach vielen Anfragen zu, wie die Frankfurter Allgemeine" laut dem "RND berichtet": "Zehn Jahre waren sie hinter mehr her, bis ich mich für sie nackig gemacht habe. Und wenn man sein Fell schon zu Markte trägt, muss es sich lohnen", erzählt Witt in dem Gespräch mit der deutschen Tageszeitung.

"Hat sich defitiniv gelohnt"

Die genaue Gage verrät Kati Witt in dem Interview zwar nicht - doch es soll sich um sehr viel Geld handeln: "Dem amerikanischen 'Playboy waren 1998 die Rechte für die weltweite Vermarktung eine siebenstellige Summe wert. Es hat sich für sie definitiv gelohnt', so die 54-Jährige weiter.

Denn das Erotik-Magazin mit Witt am Cover war gemeinsam mit dem Marylin-Monroe-Titel das einzige, was jemals weltweit ausverkauft war.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
PeopleStarsKatarina WittPlayboy

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen