Österreich

So viel OÖ steckt in der neuen Regierung

Heute Redaktion
Teilen

Von den 14 Regierungsmitgliedern (Kanzler plus Minister) sind gleich vier aus OÖ! Damit hat Oberösterreich so viel Einfluss wie kein Bundesland - außer Wien.

Von den 14 Regierungsmitgliedern (Kanzler plus Minister) sind gleich vier aus OÖ! Damit hat Oberösterreich so viel Einfluss wie kein Bundesland – außer Wien.

Gleich zwei Neue in der Regierung sind aus OÖ: Bildungsministerin  Sonja Hammerschmid  (aus Steyr) und Kanzleramtsminister  Thomas Drozda  (aus Kematen an der Krems). Alois Stöger bleibt, wie berichtet, Sozialminister.

Dazu kommt noch . Macht insgesamt vier Vertreter aus OÖ in der neuen Regierung. Zum Vergleich: Aus Wien sind es inklusive Kanzler Kern ebenfalls 28,6 Prozent. Dass es aus der SPOÖ keinen offiziellen Beschluss für Kern gab, war also offenbar kein Nachteil...

;