Wien

So viele Schulabmeldungen verzeichnet Wien aktuell

Die Zahl der Schulabmeldungen ist im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Maßnahmen zur weiteren Reduzierung der Abmeldungen sind bereits in Umsetzung.

Teilen
High school students at school, wearing N95 Face masks.
Sitting in a classroom.
High school students at school, wearing N95 Face masks. Sitting in a classroom.
Getty Images

In nahezu allen Bundesländern haben sich die Abmeldungen zum häuslichen Unterricht für das Schuljahr 2021/22 vervielfacht. In Wien verzeichnet man aktuell 517 Schulabmeldungen.

Mithilfe von Maßnahmen in Form von Elterngesprächen durchgeführt von der Schulpsychologie und der Bildungsberatung, aber auch einem groß angelegten Onlinemeeting soll die Zahl nochmals reduziert werden.

Schulabmeldungen "sehr problematisch"

Heinrich Himmer zeigt sich entschlossen: "Die im Vergleich zum Vorjahr erhöhte Zahl der Schulabmeldungen ist sehr problematisch. Den Kindern und Jugendlichen entsteht dadurch ein großer Nachteil in Hinblick auf soziale, aber selbstverständlich auch schulische Kompetenzen."

Und weiter: "Schule sind wir alle, aber Unterricht, mit all seinen Vorteilen, den eine Klassengemeinschaft mit sich bringt, kann nur in einem Klassenraum stattfinden."

    <strong>28.02.2024: Hinteregger plant Comeback im Profi-Fußball.</strong> Martin Hinteregger ist immer für eine Überraschung gut. Der 2022 zurückgetretene Verteidiger verspürt wieder Lust, sich mit den Besten zu messen. <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120022332" href="https://www.heute.at/s/hinteregger-plant-comeback-im-profi-fussball-120022332">Die ganze Story hier &gt;&gt;&gt;</a>
    28.02.2024: Hinteregger plant Comeback im Profi-Fußball. Martin Hinteregger ist immer für eine Überraschung gut. Der 2022 zurückgetretene Verteidiger verspürt wieder Lust, sich mit den Besten zu messen. Die ganze Story hier >>>
    Imago
    Mehr zum Thema