So wählten Rapidler und Austrianer

Im Zuge einer Umfrage hat der Privatsender ATV die Parteipräferenzen in den Lagern der Wiener Großklubs Rapid und Austria erfragt. Das Ergebnis weicht nicht allzu stark vom vorläufigen Endergebnis ab, wobei besonders bei Rapid mehr Grün- und Neoswähler vertreten sind.

Im Zuge einer Umfrage hat der Privatsender ATV die Parteipräferenzen in den Lagern der Wiener Großklubs Rapid und Austria erfragt. Das Ergebnis weicht nicht allzu stark vom ab, wobei besonders bei Rapid mehr Grün- und Neoswähler vertreten sind.


Fußball-Content.
— Lisa Fuchs (@lisafuchs)
Während der Anteil der Rot-Wähler in beiden Lagern relativ gleich ist, sind bei den Violetten mehr FPÖ-Sympathisanten vertreten. Gaben 32 Prozent der Grün-Weißen HC Strache ihre Stimme, waren es bei der Austria beachtliche 40 Prozent.

Immerhin sieben Prozent aller Rapidler wählten die Grünen, bei der Austria waren es nur zwei Prozent. Auch die NEOS (Rapid 7%/ Austria 6 %) sind bei den Fans des Rekordmeisters beliebter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt: