Gewitter-Warnung: Hier kann es kräftig regnen

Das Wetter am Wochenende wird etwas kühler und unbeständig. Wolken wechseln mit Sonnenschein, auch einige Regenschauer und Gewitter sind dabei.
Der Freitag wird in ganz Österreich wechselhaft. Im Norden und Osten bleibt es weitgehend trocken, zwischen Vorarlberg und dem Südburgenland werden aber zum Teil auch kräftige Regenschauer und Gewitter erwartet. Erst am Abend ist mit einer Wetterberuhigung zu rechnen. Die Höchstwerte liegen zwischen 19 und 27 Grad.

Am Samstag folgen die ersten Regenschauer im Bereich der Alpennordseite. Tagsüber entstehen dann vor allem zwischen Salzburg und dem Burgenland einige kräftige Gewitter, dennoch gibt es auch Chancen auf Sonne. Mit lebhaftem Nordwestwind steigen die Temperaturen auf 19 bis 26 Grad.

Am Sonntag zeigt sich trockenes und sonniges Wetter. Vom Loferer Land bis in den Wienerwald fällt anfangs vereinzelt noch etwas Regen und tagsüber ziehen ein paar Schauer durch. Im Westen und Süden sowie im Burgenland scheint häufig die Sonne, am Nachmittag entstehen im südlichen Bergland einzelne Schauer und Gewitter. Anfangs weht im Osten noch mäßiger Nordwind, der tagsüber abflaut. Die Höchstwerte liegen zwischen 20 und 27 Grad. (red)

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsWetterGewitter

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren