So wechselhaft wird das Wetter am Wochenende

So sehen die aktuellen Witterungsbedingungen aus. Quelle: wetter.tv
So sehen die aktuellen Witterungsbedingungen aus. Quelle: wetter.tv
Zwar steht das Sommer-Comeback schon in den Startlöchern. Am Wochenende müssen wir uns aber noch auf wechselhafte Bedingungen einstellen.
Hoch Corina wird uns noch einmal so richtig ins Schwitzen bringen. Bis es allerdings kommende Woche so weit sein wird, müssen wir mit einem ziemlich durchwachsenes Wochenende rechnen. Das sagen die Wetter-Experten von Ubimet für die kommenden Tage voraus:

Der Freitag startet mit einigen Wolken und im Südosten auch mit Regenschauern, am Vormittag kommt überall zeitweise die Sonne zum Vorschein. Am Nachmittag gehen am Alpenhauptkamm, in der Obersteiermark und im südlichen Bergland lokale Schauer und Gewitter nieder. Im Hügel- und Flachland bleibt es meist trocken bei einem Sonne-Wolken-Mix. Bei schwachem bis mäßigem Nordostwind liegen die Höchstwerte zwischen 22 und 29 Grad.

Am Samstag wechseln Wolkenfelder und Sonnenschein einander ab. In der Steiermark sind schon in der Früh ein paar Regentropfen möglich, ab Mittag nimmt im gesamten Bergland sowie auch im Mühl- und Waldviertel die Schauerneigung zu. Lokal gehen auch kräftige Gewitter nieder. Am ehesten trocken bleibt es im Rheintal, im Donauraum und im Nordburgenland. Die Luft wird zunehmend schwül und erwärmt sich auf 23 bis 31 Grad.

Der Sonntag startet besonders im Süden und im zentralen Bergland mit oft dichten Wolken, aber nur vereinzelt mit Regenschauern. Nach einem meist freundlichen Vormittag entwickeln sich in der schwülen Luft neuerlich Quellwolken und im Laufe des Nachmittags gehen lokale Schauer oder Gewitter nieder. Mäßiger Südostwind, sommerliche 24 bis 32 Grad.

Auch der Montag präsentiert sich von seiner sommerlichen, aber nicht beständigen Seite. Nach Auflösung der anfangs oft dichten Restwolken und Nebelfelder scheint zeitweise die Sonne, ab Mittag gehen über dem Bergland neuerlich Schauer und Gewitter nieder. Im Osten frischt der Südostwind teils lebhaft auf. Es bleibt warm und oft schwül bei 24 bis 32 Grad. (mr)





CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsWetterWetterUBIMET

CommentCreated with Sketch.Kommentieren