So wird der Advent mit Kindern trotz Corona magisch

Der Advent kann auch in Zeiten von Corona bezaubernd sein.
Der Advent kann auch in Zeiten von Corona bezaubernd sein.Getty Images/iStockphoto
Im Corona-Jahr ist alles anders – auch der Advent. Die SOS-Familientipps helfen dabei, trotzdem in Weihnachtsstimmung zu kommen.

Christkindlmarktbesuche, Krampusläufe und mit Weihnachtsmusik beschallte Einkaufzentren – der Advent ist meist vollgepackt mit Aktivitäten und Erlebnissen für Groß und Klein. „Wie schon der Rest des Jahres, ist auch der Advent heuer ungewöhnlich. Vielleicht bietet das aber auch eine gute Gelegenheit, dem vielbeklagten Weihnachtsstress zu entfliehen und eine andere Adventszeit zu verbringen als sonst“, so Sabine Wojak, SOS-Kinderdorf-Mutter im SOS-Kinderdorf Seekirchen. Damit Weihnachtsstimmung einkehrt, hat die Expertin Tipps, die Kindern und auch der Umwelt Freude machen.

Alternativen

Kein Kinderpunsch am Christkindlmarkt und vielleicht auch kein Besuch bei den Großeltern zum Fest. In solchen Momenten sollten Eltern gute Vorbilder sein für den Umgang mit Veränderungen. Wichtig ist es, mit dem Nachwuchs zu besprechen, warum manche Dinge heuer anders sind. Helfen kann hier auch die Vorfreude auf nächsten Jahr.

Für die Zwischenzeit gilt es, sich gemeinsam stimmungsvolle Aktivitäten zu überlegen. Kekse backen, ein spätnachmittäglicher Spaziergang, um die Weihnachtsbeleuchtung zu bestaunen oder ein hausgemachter Kinderpunsch zum Vorlesen einer Weihnachtsgeschichte können wahre Stimmungsaufheller sein.

Mehr Zeit für die Familie

Da das eine oder andere Advent-Treffen heuer vermutlich ausfällt, bleibt dafür mehr Zeit, Deko und Geschenke selbst zu basteln. Im Internet finden sich zahlreiche nette Ideen. Aus Orangenschalen, Tannenzweigen und Kerzenresten entsteht zum Beispiel in einem leeren Marmeladenglas eine wunderbare Duftkerze. Und mit Meersalz, Lebensmittelfarbe und ätherischem Öl lässt sich tolles Einhorn-Badesalz für die beste Freundin zaubern.

Kinder sind mit Begeisterung bei der Sache, wenn aus einfachen Dinge schöne Geschenke entstehen. Das gemeinsame Werken stärkt den Zusammenhalt, macht stolz auf das Entstandene und Spaß beim Verschenken.

Weihnachtsgrüße verschicken

Wenn man Familienmitglieder oder Freundinnen und Freunde nicht wie gewohnt treffen kann, freuen sie sich über Weihnachtsgrüße per Post umso mehr. Vielleicht haben die Kinder Lust, Weihnachtskarten zu zeichnen oder basteln? Für alle Bastelmuffel gibt es im Online-Kartenshop von SOS-Kinderdorf viele verschiedene Grußkarten zur Auswahl, die man auch ganz leicht personalisieren kann und die gleichzeitig eine Spende für Kinder in Not sind.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. kiky TimeCreated with Sketch.| Akt:
WohnenSOS KinderdorfAdventFamilie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen