So wirken Sie sofort jünger

Es gibt Vieles, das zu einem lang jugendlichen Aussehen beiträgt.

Anti-Aging-Tipps beziehen sich oft auf Bereiche der äußeren Anwendung. Was aber noch viel wichtiger ist, sind jene Faktoren, die sich unter dem Begriff des "Lebensstils" zusammenfassen lassen.

Wenn man es nicht mit einer besonderen zickigen Variante eines Fellknäuels zu tun hat, ist bewiesen, dass Tiere den Stresslevel reduzieren können.

Studien zeigen, dass Tierbesitzer tendenziell einen niedrigeren Blutdruck und Cholesterinspiegel haben und seltener an Depressionen und Herzinfarkten leiden.

Die soziale Komponente stärkt die Psyche. Die Akzeptanz der Freunde wirkt sich in einer zufriedenen Ausstrahlung aus und das hebt die Attraktivität. Auch wenn Sie nur passiv dabei sind, tun Sie dabei schon etwas für Ihre Gesundheit, denn schon die Anwesenheit von Menschen soll dazu führen, dass weniger Kortisol in Stresssituationen ausgeschüttet wird.

Der Faseranteil hilft der Verdauung, die ungesättigten Fettsäuren wirken entzündungshemmend, die enthaltenen Vitamine und Folsäure sind gut für das Nervensystem.

Oftmals sind unsere Schuhe zu klein oder groß, oder sie drücken gar. Das passende Schuhwerk zu tragen, kann davor vorbeugen, Hüft- und Rückenbeschwerden zu bekommen.

Ja, zu viel davon ist schlecht. Regelmäßig aber kurz in die Sonne gehen, damit die Haut Zeit hat Vitamin D3 zu bilden. Dieses hat eine verjüngende Wirkung bei Knochen, Organen und Gefäßen und

Das blaue Licht des Displays stört den Schlaf-Wach-Rhythmus und kann Schlafstörungen und Konzentrationsprobleme verursachen. Es empfiehlt sich daher das Handy schon zwei Stunden vor dem Schlafengehen wegzulegen. Lautlos, mit dem Dislplay nach unten zeigend hinlegen und nur zu bestimmten Zeiten drauf schauen hilft auch ein System in die Nutzung zu bekommen.

Das ist das, was die Zellen brauchen, um jung zu bleiben.Penne Tricolori zählen leider nicht dazu. Wenn wir altern, rosten wir tatsächlich. Die DNA in den Zellen wird von einem Teil des Sauerstoffs, der zu einem freien Radikal wurde, angegriffen. Als Schutzbarriere dagegen können Antioxidantien helfen, die über die Nahrung aufgenommen werden. Grünes Gemüse enthält entzündungshemmende Stoffe, gelbes und oranges Obst schützt vor Oxidation und blaue und violette Arten die Gefäße.

Stress kann zu beschleunigtem Altern und sogar zu DNA-Schäden führen. Wir sind ihm im Alltag schon permanent ausgesetzt, sodass wir ihn gar nicht mehr wahrnehmen.

Klar, auch das ist kein Geheimnis. Ideal sind hier mehr als 30 Minuten pro Tag. Denn das soll laut einer neuen Studie dabei helfen über 90 Jahre alt zu werden.

Ab und zu ist es nicht schlimm, ein Gläschen Wein oder eine Cola zu trinken, solange es nicht die tägliche Regelmäßigkeit ist. Von Kaffee sollen zwei bis fünf Tassen pro Tag unbedenklich sein und sogar positive Effekte haben.

Die Menge Wasser, die ein Körper täglich braucht, variiert je nach Körpergröße. Ein Mindestmaß von 1,5 Litern sollte es aber dennoch sein. Der erste Ort, wo bei Wassermangel der Wassergehalt reduziert wird, sind die Hautzellen. Kräutertees und Wasser mit z.B. Ingwer und Zitrone beliefern den Flüssigkeitshaushalt ebenso.

Es ist nie zu spät sich mit Ernährung zu beschäftigen, aber auch nie zu früh. Man sollte nicht erst darauf warten, bis die ersten Signale des Alterns eintreten, sondern genau diesen mit einem bewussten Lebensstil vorbeugen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-Tipps