Insta-Meerschweinchen aus Graz sind weltberühmt

Mit Leidenschaft und Liebe knipsen Nadine und Philipp Appé ihre herzigen Haustiere. Plötzlich gingen die niedlichen Nager im Netz viral. So kams dazu.

Echte Supermodels sind die Meerschweinchen Brienne, Mérida, Gwendolyn, Woody, Zeus, Sansa und Winky vom Insta-Account "The Piggy Potatoes" mittlerweile. Die neugierigen Nagetiere leben mit Nadine und Philipp Appé in Graz. Seit ihrer Kindheit kümmern sich die Studenten um süße Meerschweinchen, kennen sich mittlerweile gut aus. "Sie sind zu uns sehr zutraulich, weil wir sie von Hand füttern. Dadurch können wir ihnen auch kleine Accessoires aufsetzten und sie fotografieren", erklärte Nadine.

Instagram teilte süßen Clip

Die behutsam geknipsten Bilder eroberten aus der beschaulichen Wohnung schlussendlich in Windeseile die weite Welt des Webs – aber nicht von ungefähr: "Über Nacht hatten wir plötzlich 30.000 Follower mehr, als der Creative Director von Instagram ein Video auf die Seite von Instagram brachte", so Nadine Appé im "Heute" -Gespräch. Darauf sind Mérida, Gwendolyn, Woody und Zeus zu sehen die gefräßig an Gurkenstückchen knabbern – bis Merida (links) das frische Gemüse aus dem Mund flutscht – verdutzter Blick inklusive.

Alle Video sahen schon insgesamt über 25 Millionen Nutzer weltweit. "Nur aus Österreich haben wir komischerweise kaum Fans", wundert sie sich. Das könnte sich nun aber ändern. Oder nicht?

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ct Time| Akt:
TiereTiervideosHaustiereInstagramGraz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen