Sobotka will Ladendiebstahl entkriminalisieren

Bild: EPA

Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) lässt wieder mit einer neuen Idee aufhorchen: Er will kleinere Delikte wie Ladendiebstähle aus dem Strafrecht herausnehmen. Stattdessen sollte eine Verwaltungsstrafe zum Einsatz kommen.

 
Ladendiebstahl soll in Zukunft nicht mehr strafrechtlich relevant sein, zumindest wenn es nach Sobotka geht. Es wäre klüger eine Verwaltungsstrafe zu erheben. "Wenn diese bei 200 Euro läge und ich sofort auf das Eigentum des Beschuldigten zugreifen könnte - etwa auf das Handy -, dann träte ein unmittelbarer Lerneffekt ein", sagte der Innenminister gegenüber dem "Standard". 

In welcher juristischen Form und für welche Delikte eine allfällige Neuerung gelten könnte, werde gerade mit dem Justizministerium diskutiert. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen