Society-Urgestein Dominic Heinzl auf Promi-Jagd

Der 53-Jährige wird im Rahmen der Beachvolleyball-WM auf der Donauinsel aus dem Promi-gespickten Backstagebereich berichten

"Heinzl und die VIPs" lautet der Titel des neuen Society-Formats, das am 10. August im Hauptabendprogramm des Privatsenders, der erst vor kurzem von ProSiebenSAT.1Puls4 übernommen worden war, laufen wird.

Während der Beachvolleyball-WM, die von 28. Juli bis 6. August auf der Donauinsel steigt, wird sich der mit allen Wassern gewaschene Promi-Jäger ins hochgesellschaftliche Backstage-Getümmel schmeißen.

Sollte der Heimkehrer beim ATV-Publikum ankommen, besteht die Möglichkeit auf weitere Folgen von "Heinzl und die VIPs". Gegenüber dem "Kurier" verriet er, dass er im September mit dem jüngsten Sohn Che Guevaras auf einer Harley Davidson quer durch Kuba fahren möchte. Außerdem sei eine Reise in die Antarktis geplant.

Faustschlag von Sido

Von 1997 bis 2009 unterhielt Heinzl mit seiner preisgekrönten "Hi Society"-Sendung die Nation. Negativer Höhepunkt seiner Karriere war mit Sicherheit der Prügel-Eklat in der ORF-Sendung "Die Große Chance", als Heinzl vor laufender Kamera von Rapper Sido mit einem Faustschlag niedergestreckt worden war. (baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenSwisscom-TVDancing StarsDominic Heinzl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen