Streit eskaliert

Sohn (15) verprügelt Mutter und tritt auf sie ein

Polizeieinsatz am Donnerstag in Villach! Eine Auseinandersetzung zwischen einer Frau und ihrem 15-jährigen Sohn war völlig aus dem Ruder gelaufen.

Andre Wilding
Sohn (15) verprügelt Mutter und tritt auf sie ein
Die Ermittlungen zu dem Fall laufen auf Hochtouren.
Getty Images / Symbolbild

In einer Wohnung in Villach kam es am Donnerstag gegen 22.00 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen einer 39-jährigen Frau und ihrem 15-jährigen Sohn. Dabei wurde der Bursche handgreiflich.

Der Jugendliche schlug seiner Mutter mehrmals mit der Faust ins Gesicht, riss sie an den Haaren und trat, nachdem sie zu Boden gegangen war, auf sie ein. Das berichtet die Kärntner Polizei in einer Mitteilung.

Freund eilt Mutter zu Hilfe

Ein ebenfalls anwesender Freund des Burschen kam der Frau zu Hilfe, worauf es dieser gelang, in eine Nachbarwohnung zu flüchten und die Polizei zu verständigen. Auch von den Beamten ließ sich der 15-Jährige nicht beruhigen.

Der Teenager beschimpfte die Polizisten und verhielt sich weiterhin aggressiv. Die Beamten sprachen ein Betretungs- und Annäherungsverbot aus und nahmen den Burschen fest. Er wurde ins Polizeianhaltezentrum Villach gebracht. Die Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

1/61
Gehe zur Galerie
    <strong>30.05.2024: Hier kannst du auch zu Fronleichnam einkaufen gehen</strong> – Am Donnerstag ist Fronleichnam. Haben dann alle Läden geschlossen? Nein! <a data-li-document-ref="120039261" href="https://www.heute.at/s/hier-kannst-du-auch-zu-fronleichnam-einkaufen-gehen-120039261">"Heute" klärt auf, wo noch eingekauft werden kann.</a>
    30.05.2024: Hier kannst du auch zu Fronleichnam einkaufen gehen – Am Donnerstag ist Fronleichnam. Haben dann alle Läden geschlossen? Nein! "Heute" klärt auf, wo noch eingekauft werden kann.
    Getty Images

    Auf den Punkt gebracht

    • In Villach kam es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen einer Mutter und ihrem 15-jährigen Sohn, der seine Mutter geschlagen, an den Haaren gezogen und getreten haben soll
    • Die Polizei wurde gerufen, und der Jugendliche wurde festgenommen, während die Mutter Verletzungen unbestimmten Grades erlitt
    wil
    Akt.
    Social Media
    Jetzt Leserreporter werden.
    Für jedes Foto in "Heute" oder jedes Video auf Heute.at gibt es 50 Euro.
    So geht's
    Aktuelles
      Unterhaltsames
        Nützliches
          Externe Angebote
            Topaktuell und direkt in deinem Email-Postfach. Der Heute-Newsletter.
            Jetzt abonnieren