Sohn von Uschi Glas verlangt Vaterschaftstest

Ben Tewaag
Ben TewaagBild: imago stock & people
Der 41-Jährige lässt überprüfen, ob er tatsächlich der leibliche Vater des kleinen Cosmo ist.

Die Schauspielerin Alexia von Wismar brachte im Mai 2015 einen Buben zur Welt. Im Februar 2018 ging die Alleinerzieherin mit der Information an die Öffentlichkeit, dass es sich dabei um das Kind von Uschi Glas' Sohn Ben Tewaag handelt.

Gezeugt wurde Cosmo laut von Wismar im Sommer 2014, während ihrer kurzen Beziehung mit Tewaag. Dieser wusste nichts von seinem vermeintlichen Spross, bis er einen Brief von der Kindesmutter erhielt. Auf Facebook (via "BILD") fand Tewaag nun deutliche Worte:

"Ich wei[ß] nicht ob ich einen Sohn habe. Das wir sich aber bald rausstellen. Ich finde das Verhalten seitens meiner Familie und der Familie von Wismar für verantwortungslos. Hier wird ein Kind zu PR [Z]wecken benutzt - ohne das[s] die Beteiligten überhaupt wissen das[s] ich der Vater bin."

Auch Uschi Glas kreidet Tewaag an, den Zweijährigen zu benutzen. Sollte er sich tatsächlich als Vater von Cosmo herausstellen, will er sich allerdings der Verantwortung stellen: "Ich erzwinge jetzt endlich einen Vaterschaftstest und sollte ich einen Sohn haben, werde ich versuchen ein bestmöglicher Vater zu sein."

(lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsDancing StarsBen Tewaag

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen