SOKO Kitzbühel

Ein neuer Fall wartet auf das berühmte Sonder-Einsatzkommando.

Die Konzeptkünstlerin Valentina Eberlin ist gerade dabei ein spektakuläres Installationsprojekt in Kitzbühel zu realisieren. Sie kann es jedoch nicht mehr vollenden, nachdem sie in der Galerie ihres verheirateten Liebhabers Henrik Weigel umgebracht wird.

Eberlins Onkel Ernst weiß von merkwürdigen Verbindungen des Opfers zur Industriellenfamilie Roschmann zu berichten.

Reicht deren Einfluss bis zur tödlichen Beseitigung Eberlins und welchen Grund aus der Vergangenheit hätten sie dazu? Oder hatte etwa Weigels Familie die Finger im Spiel und sinnte auf Rache?

Generelle Infos zu "Soko Kitzbühel":

Die ORF-Produktion "SOKO Kitzbühel" (2001) ist eine österreichische Krimi-Serie, die von den Fällen des Teams um Kommissarin Karin Kofler (Kristina Sprenger) - ab Staffel 14 von Kommissarin Nina Pokorny (Julia Cencig) ersetzt - erzählt, die stets über längere Zeit mit einem männlichen Kollegen desselben Ranges zusammenarbeitet. Dieser wechselt jedoch mit der Zeit. Stets zur Seite steht der Ermittlerin jedoch Chefinspektor Kroisleitner (Ferry Öllinger). Die Fälle haben oft Bezug zur High Society des Ortes.

Unterstützt und gleichzeitig oft behindert wird das Team bei seinen Ermittlungen von Karins Vater Hannes (Heinz Marecek) und seiner guten Freundin, der Gräfin Isabelle Schönberg (Andrea L'Arronge). Das krimiaffine Pärchen kann es nicht lassen, selbst nachzuforschen. Die Verbindungen und Bekanntschaften der Gräfin sind ihnen dabei enorm hilfreich. Meist kommen die beiden durch ihre eigenen Ermittlungen an Informationen oder Beweise, die letztendlich den Fall lösen.

"SOKO Kitzbühel" ist eine Koproduktion der Sender ORF und ZDF. Da die Serie im ORF einmal pro Woche im Hauptabendprogramm ausgestrahlt wird, genießt sie in Österreich starke Einschaltquoten. Die Serie wurde sogar ins Ausland verkauft und lief in Finnland, der Slowakei und im Iran.

(ppstv)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Swisscom-TV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen