Sommer-Abschied: Viel Regen am Wochenende

  /Victoria Bonn Meuser
/Victoria Bonn MeuserBild: EPA
Schlechte Nachrichten für alle Sommerliebhaber: Das Wochenende bringt zunehmend trübes und nasses Wetter.
Jetzt müssen wir uns wirklich vom Sommer verabschieden. Das Wochenende wird in Österreich sehr regnerisch. Hier die Prognose im Detail:

Freitag

Am Freitag überwiegen generell die Wolken. Besonders im Bergland sowie im Süden ziehen einige Regenschauer durch, im Norden und Osten zeigt sich zwischendurch die Sonne. Gegen Abend zieht es auch hier zu und der Regen wird allgemein häufiger. Am Alpenostrand weht mäßiger, anfangs auch noch lebhafter Wind aus nördlichen Richtungen. Die Höchstwerte liegen zwischen 14 und 22 Grad.

Samstag

Der Samstag präsentiert sich von seiner trüben und teils nassen Seite, es regnet immer wieder teils schauerartig verstärkt. Im Donauraum, im Flachland und ganz im Westen gibt es längere trockene Abschnitte, die Sonne zeigt sich aber auch hier höchstens zwischendurch. Bei mäßigem Nordwestwind kommen die Temperaturen nicht über 12 bis 20 Grad hinaus.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Sonntag

Am Sonntag regnet es besonders im Westen von der Früh weg häufig. Im Tagesverlauf verlagert sich der Regenschwerpunkt in den Süden, hier sind große Regenmengen und vereinzelt auch Gewitter möglich. In der Tauernregion kann es am Abend bis in die Hochtäler schneien. Nur wenig Regen fällt vom Wald- und Weinviertel bis ins Nordburgenland, hier kommt auch zeitweise die Sonne zum Vorschein. Je nach Regen und Sonne 9 bis 22 Grad, am kühlsten im zentralen Bergland und am mildesten im östlichen Flachland. (red)
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsWetter

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren