Reisewochenende: Mega-Staus in ganz Österreich

Das Reisewochenende verursacht Staus in ganz Österreich.
Das Reisewochenende verursacht Staus in ganz Österreich.Bild: Thomas Lenger

Wegen dem Ferienende für Deutsche, Niederländer, Slowaken und Tschechen wälzen sich massive Blechkolonnen durch Österreich – bei brütender Hitze.

Zu allem Überdruss findet am Sonntag noch der "Ironman 70.3" in und rund um Zell am See statt. Musikfans kommen noch bis Sonntag am Red-Bull-Ring beim "Spielberg Musik Festival" auf Ihre Kosten.

Sperren, Staus und lange Verzögerungen sind laut Erfahrungen der ARBÖ-Verkehrsexperten so gut wie vorprogrammiert.

Staugefahr auf acht Autobahnen

Das stauträchtigste "Event" ist sicherlich das Ende der Sommerferien in Hamburg und Rheinlandpfalz sowie dem Südteil der Niederlande sowie der Slowakei und der Tschechischen Republik.

Der Stautag schlechthin wird wieder einmal der Samstag. Vor allem zwischen den Morgenstunden und dem späten Nachmittag wird auf den Transitrouten einiges an Geduld gefragt sein.

In einer Aussendung warnen die ARBÖ-Verkehrsexperten vor den wahrscheinlichsten Staustrecken, die diesmal auch im Osten des Landes liegen:

»Westautobahn (A1), Richtung Deutschland, vor der Grenze Walserberg

»Südautobahn (A2), Richtung Wien, in den Baustellenbereichen bei Graz und Wiener Neustadt sowie im Großraum Wien

»Ostautobahn (A4), Richtung Nickelsdorf zwischen Wien und Fischamend

»Mühlkreisautobahn (A8), Richtung Deutschland, kurz nach der Grenze Suben

»Tauernautobahn (A10), Richtung Salzburg, vor dem Katschbergtunnel und Tauerntunnel sowie im Großraum Salzburg

»Karwankenautobahn (A11), Richtung Villach, vor dem Südportal des Karwankentunnel

»Inntalautobahn (A12), Richtung Deutschland, vor der Grenze Kufstein/Kiefersfelden

»Südosttangente (A23), beide Fahrtrichtungen, im gesamten Verlauf

Autofahrer sollten den Samstag, auf den oben genannten Strecken, als Reisetag soweit als möglich vermeiden. Sollte dies nicht möglich sein, ist eine gute Vorbereitung sehr wichtig.

So überstehen Sie den Stau

Nehmen Sie ausreichend Proviant und sehr viele alkoholfreie Getränke mit – die Wetterprognose für das Wochenende: Gluthitze!

Auch Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder, denen im Stau schnell langweilig wird, sowie ein Plan oder Navi für Ausweichstrecken sind sehr gute Reisebegleiter. Ebenfalls sehr wichtig: Ein voller Tank, damit die Klimaanlage auch im Stau gut funktioniert.

"Ironman 70.3" bringt Sperren rund um Zell am See

Im Zuge des Ironman werden am kommenden Sonntag zwischen circa 11 und 16.30 Uhr abschnittsweise und je nach Rennverlauf die Pinzgauer Straße (B311), die Dientner Landesstraße (L216),

die Hochkönig Straße (B164), die Mittersiller Straße (B168) und die Kapruner Landesstraße (L215) gesperrt. In Zell am See selbst kommt es bereits ab Freitag zu Behinderungen.

Tausende Zuschauer beim Spielberg Musikfestival

Bereits seit Mittwoch findet am und rund um den Red Bull Ring das "Spielberg Musikfestival 2017" statt. Vor allem bei der An- und Abreise werden lange Verzögerungen nicht ausbleiben.

Geduld werden Fans, die mit eigenem Fahrzeug anreisen, auf den direkten Zufahrtsstraßen zum Ring, sowie teilweise auf der Murtalschnellstraße (S36)vor der Ausfahrt Zeltweg-Ost benötigen. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsMaria Theresia von Österreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen