Das sind die größten Sex-Angeber im Sommerhaus

Im "Sommerhaus der Stars" weint und streitet immer jemand. Und wenn mal Ruhe ist, wird geprahlt, wer den meisten Sex hat und wer am besten ist.
Kameras am Klo, braune Flecken in Badewanne und Waschmuschel und sechs Betten pro winzigem Schlafzimmer. Acht Z-Promi-Pärchen ziehen in die versiffte Villa im Hinterland von Portugal. Eine Putzfrau hätte Tage zu tun, um den Grind der Vormieter (u.a. Jens Büchner, Micaela Schäfer und Bert Wollersheim) wegzuputzen.

Doch das ist das kleinste Problem der Bewohner, denn alle leiden früher oder später unter Sex-Entzug.



CommentCreated with Sketch.6 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. "Ohne Sex geht bei mir überhaupt nichts", tönt Tattoo-Model Kate Merlan (32) gleich zu Beginn. Sie versicherte, dass bei ihrem Freund Ex-Caught-in-the-Act-Sänger und Musiker Benjamin Boyce (50) noch alles funktioniert. Sie habe einen Vaterkomplex, gibt sie auch sofort zu.

Das hört sich später aber anders an. Beim Spiel "Höhen und Tiefen" schreit sie ihn hysterisch nieder. Als er anmerkt, dass sie immer schreit, beginnt sie danach zu weinen.



"Bumsen, bumsen, bumsen", prahlte auch Architekt Quentin Parker (65). Mit seiner Promi-Partnerin Jessika Cardinahl ist er schon seit 20 Jahren zusammen, trotzdem basiere ihre Beziehung auf Sex – in jedem Zimmer. Sex sei wichtig, stimmt auch der 80er-Jahre Star zu. Damals war sie die Schöne an der Seite von Otto Waalkes in "Otto - der Film" und "Otto, der Liebesfilm". Jetzt hätte sie gerne einen Werbevertrag in Deutschland, wohnt aber in Ohio (USA).



"Ich kann ihr nicht widerstehen", fasst Michael Wendler (47) seine Beziehung mit Laura Müller (18) zusammen. Die verbrachte überraschend viel Zeit damit, sich den großen Ausschnitt zu richten.

"Ich kann immer", prahlte Wendler und plante, in der Außentoilette mit Laura Sex zu haben, weil dort keine Kameras sind. Auch Laura war von der Idee einer möglichen 2-wöchigen Sexpause alles andere als begeistert.





"Vielleicht hat der 'nen goldenen Penis in der Hose", spekulierte Roland Bartsch über die Beziehung mit dem großen Altersunterschied. Jasmin und Willi Herren kommen mit dem Altersunterschied nicht zurecht. Wenn Laura sein Kind wäre, wäre so eine Affäre ein No-Go.



"Love Island"-Kandidatin Elena Miras (27) weinte am ersten Morgen, weil sie ihre kleine Tochter vermisste. Ihr Partner Mike Heiter (27) versuchte, sie zu beruhigen. Architekt Quentin Parker (65) schnappte sie zu einer tröstenden Umarmung. Dabei landete seine Hand genau auf ihrem Hintern.



"Bachelor in Paradise" Johannes Haller argumentierte in der Luft, dass Männer gerne dümmere Frauen haben. Dann musste er vor seiner Yeliz schnell zurückrudern. "Du bist mehr so emotional intelligent." Sie verärgerte ihn ihrerseits als sie verriet, dass er über 100 Frauen hatte. Das war ihm unangenehm. "Am Schluss sagen alle, was waren das für Schlampen", war er besorgt.

Die Kandidaten





Wendler und Laura wurden von den Mitbewohnern über ihre Beziehung ausgequetscht. Nach der Trennung von seiner Frau, die ihn betrogen hat, hätte Wendler Laura backstage bei einem seiner Konzerte in Berlin getroffen. Er nahm sie mit ins Hotel, doch sie ließ ihn nicht ran. Da war dann sein Ehrgeiz geweckt und er lud sie wieder ein. "Bei mir wars Liebe auf den ersten Blick, bei ihr glaub ich nicht", schwärmt Wendler.

Später verriet der Wendler, dass mehr als 15 Minuten Sex bei ihm nicht üblich seien, dafür fünf Mal hintereinander. Zum Sex kam es in der Sendung allerdings nicht. Dafür wollte Laura kuscheln, ihr Liebster aber nicht. Er ging raus, sie heulte.



Als Laura in der zweiten Nacht kotzen musste, regte sich Wendler auf, dass sie ihn ständig geweckt hatte. Am Morgen mussten sich die beiden Sticheleien der anderen Hausbewohner anhören, die sofort vermuteten, sie sei schwanger. Willi Herren fragte genauer bei Laura persönlich nach und erfuhr, dass Laura ihre Pille noch nie vergessen hat. Dass Wendler ihr erster Sexpartner war, haute ihn vom Hocker. Ihr grinste er ins Gesicht, doch hinter ihrem Rücken lästerte er über die Beziehung.



Am Schluss der ersten Sendung "Sommerhaus der Stars" schaute es schlecht aus für Roland und Steffi. "Albtraumhaus", attestierten sie, nachdem sie vier andere Paare für den Rauswurf freigaben. Ob die beiden wirklich gehen müssen oder vielleicht sogar freiwillig das Handtuch werfen, verrät RTL erst in der kommenden Sendung am 30. Juli. Im kostenpflichtigen Streaming auf TVNOW und bei "Heute.at" schon einige Tage früher. (lam)



TimeCreated with Sketch.; Akt:
SzeneTVMichael Wendler

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren