Das erwartet euch beim Sommernachtskonzert

Rund 60.000 Besucher werden am 20. Juni beim Wiener Sommernachtskonzert in Schönbrunn erwartet.
Die Wiener Philharmoniker laden am 20. Juni wieder zum Sommernachtskonzert im Schlosspark Schönbrunn ein. Unter dem Motto "Rhapsody in Blue" werden heute Werke von Bernstein, Gershwin und Sousa gegeben.

Dirigiert wird das musikalische Geschenk des Orchesters an die Bewohner/innen und Gäste der Stadt zum zweiten Mal nach 2012 vom Venezolaner Gustavo Dudamel, der 2017 seine Neujahrskonzert-Premiere gab.

Bernstein, Gerswhin, Sousa, Steiner, Strauß & mehr

Im Mittelpunkt des philharmonischen Schönbrunner Opern-Air-Konzerts 2019 steht die Musikgeschichte der Vereinigten Staaten von Amerika. Alle Werke, die dieses Jahr erklingen, sind in oder für Amerika entstanden, sie schlagen aber auch musikalische Brücken nach Österreich und zur Wiener Musiktradition.

CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Neben Leonard Bernsteins "Candide"-Ouvertüre erklingen Kompositionen wie "The Stars and Stripes Forever" von John Philip Sousa, die "Casablanca-Suite" des österreichisch-amerikanischen Filmkomponisten Max Steiner, das "Adagio for Strings" von Samuel Barber und der letzte Satz aus Antonin Dvoáks Neunter Symphonie.

Die Amerika-Reisen der Wiener Komponisten Johann Strauß Sohn und Carl M. Ziehrer haben auch ihre Musik inspiriert: In Schönbrunn sind erstmals der – nur unter dem englischen Titel veröffentlichte – "Jubilee-Waltz" von Strauß sowie der für die Chicagoer Weltausstellung 1893 komponierte "Sternenbanner-Marsch" von Ziehrer zu hören.

Highlight des Abends: Auftritt von Pianistin Yuya Wang



Den Höhepunkt des Abends verspricht aber der Auftritt der in Peking geborenen Pianistin Yuja Wang – sie ist genauso bekannt für ihre extravaganten Outfits wie für ihre exklusive pianistische Klangkultur. Mit den Wiener Philharmonikern gemeinsam musiziert sie seit 2016, für ihr Schönbrunn-Debüt hat sie George Gershwins "Rhapsody in Blue" gewählt.

Auch als Live-Stream im ORF

Zu sehen ist das Sommernachtskonzert auch als Live-Stream österreichweit sowie sieben Tage nach Ausstrahlung als Video-on-Demand in der ORF-TVthek. Ein Dakapo zeigt ORF III am Sonntag, dem 4. August, um 20.15 Uhr. (LM)
Nav-AccountCreated with Sketch. LM TimeCreated with Sketch.| Akt:
Musik

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren