Conchita führt durch Raabs neuen Song Contest

Austro-ESC-Siegerin Conchita Wurst moderiert mit Steven Gätjen die neue Song-Contest-Sendung von Stefan Raab.

Nach der Absage des Eurovision Song Contests 2020 in Rotterdam veranstalten Stefan Raab und ProSieben einen neuen, freien europäischen Songwettbewerb – den "FREE EUROPEAN SONG CONTEST", kurz: #FreeESC.

Jetzt sind weitere Details bekannt: Stefan Raab wird die Show "nur" produzieren, aber nicht moderieren. Dafür führen die österreichische Ex-ESC-Siegerin Conchita Wurst und Steven Gätjen durch die Sendung.

Mehrere bekannte Sänger werden in der Show für ihr Land nacheinander antreten. Die Zuschauer vergeben Punkte - der Teilnehmer, der die meisten Punkte hat, wird zum Sieger gekürt.

Der "Free European Song Contest" wird am 16. Mai auf ProSieben ausgestrahlt.

ESC-Ersatzshow der EBU wird zeitgleich ausgestrahlt

Parallel dazu zeigt auch der ARD am selben Tag um 21 Uhr die Ersatz-Show des Eurovision Song Contests. Mit dem europaweiten Ereignis will die EBU die Musikerinnen und Musiker feiern, die beim ESC in Rotterdam antreten sollten. Es gibt jedoch keinen Gewinner.

Auch der ORF (14.5, 16.5 und 18.5) macht seinen eigenen Song Contest. Alle Infos dazu findet ihr HIER.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MusikvideoConchita Wurst

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen