"Song Contest wird in der Ukraine stattfinden"

Kalush Orchestra vertritt in diesem Jahr die Ukraine beim Eurovision Song Contest.
Kalush Orchestra vertritt in diesem Jahr die Ukraine beim Eurovision Song Contest.IMAGO images/TT
Am Samstag findet das Finale des Song Contests statt. Alle Augen sind vor allem auf das Kalush Orchestra gerichtet.

So politisch war der ESC wohl noch nie. Auch wenn die Verantwortlichen immer wieder betonen, dass man den Krieg in der Ukraine nicht zum Thema machen will. Wirklich funktionieren will das aber nicht.

Spätestens seit dem Auftritt am Dienstag dürfte vielen klar sein: Wirklich unparteiisch ist in Turin niemand. Standing Ovations beim Auftritt der ukrainischen Rap-Band, tosender Applaus nach dem letzten Ton. Der Finaleinzug war reine Formsache.

"Wenn es dazu kommt..."

Die Wettquoten sehen Ukraine auch ganz klar an erster Stelle. Doch ein Sieg dürfte vor allem ein Problem mit sich ziehen: Wo würde der nächste Song Contest denn stattfinden?

"Wenn es dazu kommt, dass wir den Eurovision Song Contest gewinnen, dann wird er im kommenden Jahr in der Ukraine stattfinden", sagte Rapper Oleh Psjuk am Donnerstag bei einer Veranstaltung der deutschen Botschaft in Turin. In welcher Stadt man die Show abhalten wird, wisse er nicht. Er hoffe jedenfalls, dass es in einer aufgebauten und glücklichen Ukraine passieren wird.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Song ContestUkraine

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen