Songwriter Gerry Goffin mit 75 Jahren gestorben

Der US-Songschreiber Gerry Goffin, der Hits wie "Will You Love Me Tomorrow", "Take Good Care of My Baby" und "The Loco-Motion" mitkomponierte, ist tot. Goffin sei am Donnerstag (Ortszeit) im Alter von 75 Jahren in seinem Haus in Los Angeles gestorben, teilte seine Ex-Frau, die Sängerin Carole King, auf Facebook mit.

Der US-Songschreiber Gerry Goffin, der Hits wie "Will You Love Me Tomorrow", "Take Good Care of My Baby" und "The Loco-Motion" mitkomponierte, ist tot. Goffin sei am Donnerstag (Ortszeit) im Alter von 75 Jahren in seinem Haus in Los Angeles gestorben, teilte seine Ex-Frau, die Sängerin Carole King, auf Facebook mit.

Goffins Frau Michele habe den Tod bestätigt. "Gerry war meine erste große Liebe", schrieb King. "Er hatte einen tiefgehenden Einfluss auf mein Leben und den Rest der Welt."

Der 1939 in New York geborene Gerald "Gerry" Goffin schrieb schon früh Songtexte. Später schloss er sich mit King zusammen, die beiden komponierten Lieder wie "Up on the Roof", "(You Make Me Feel Like) A Natural Woman", "Will You Love Me Tomorrow", "Take Good Care Of My Baby" und "The Loco-Motion", von denen viele die Charts toppten und zu Klassikern wurden. Später war Goffin auch solo erfolgreich

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen