Sonnenschein angesagt, doch dann kommt der Wetter-Sturz

Eine Frau joggt bei Sonnenschein durch eine verschneite Winterlandschaft. (Symbolbild)
Eine Frau joggt bei Sonnenschein durch eine verschneite Winterlandschaft. (Symbolbild)Getty Images / amriphoto
Nach der bitterkalten Frostnacht wird es nun zum Wochenende hin etwas wärmer. Allerdings steht bereits der nächste Wetter-Sturz vor der Tür.

Ein mächtiges Hoch mit seinem Kern über den Britischen Inseln sorgt in den kommenden Tage für ruhige Wetterverhältnisse. An seinem Ostrand gelangen in der Höhe trockene und allmählich milde Luftmassen in den Alpenraum, in den Niederungen nimmt hingegen die Nebel- und Hochnebelneigung vor allem im Süden und Westen zu.

Die Prognose im Detail

Der Mittwoch beginnt meist sonnig, lokale Nebel- und Hochnebelfelder lösen sich meist am Vormittag auf. Nur stellenweise, wie etwa im Rheintal, kann sich das trübe Grau hartnäckig halten.

Am Nachmittag ziehen von Norden her einige Wolken durch, der Tag geht aber allgemein trocken und meist freundlich zu Ende.

Im Donauraum und im Osten weht mäßiger Nordwestwind. Die Höchstwerte liegen zwischen -3 und +4 Grad.

Viel Sonnenschein

Am Donnerstag scheint in weiten Landesteilen die Sonne, in den Tälern hält sich gebietsweise Hochnebel und vom Inn- bis ins Weinviertel ziehen Wolken durch. Es bleibt aber auch hier weitgehend trocken.

Im Donauraum und im Osten weht mäßiger bis lebhafter West- bis Nordwestwind. Die Temperatur steigt auf -1 bis +7 Grad.

Der Freitag hat erneut viel Sonnenschein zu bieten, besonders im Bergland bleibt dieser sogar oft ungetrübt. Vor allem im Rheintal, im oberösterreichischen Donauraum sowie in den südlichen Becken muss man aber mit Nebel und Hochnebel rechnen.

Wetter-Sturz

Am Wochenende streift eine kaum wetterwirksame Kaltfront die Nordosthälfte des Landes, es bleibt jedoch bis zum Ende der Woche überall ruhig und trocken. Ein Wetterumschwung kündigt sich aus heutiger Sicht zu Beginn der kommenden Woche an, dann kühlt es von Nordwesten her deutlich ab.

Die detailgenaue Wetterprognose für über 50.000 Orte weltweit findest du auf wetter.heute.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, rcp Time| Akt:
WetterÖsterreichSonneUBIMETSchneeKälte

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen