Sonos bringt neuen portablen Smart-Speaker Roam

Die Sound-Experten von Sonos haben den neuen Lautsprecher Roam vorgestellt. Es handelt sich um einen ultra-portablen Speaker mit langer Akkulaufzeit.

Sonos Roam heißt der neue Lautsprecher, der einerseits den hervorragenden Sonos-Sound liefern soll, andererseits auf Wunsch aber überall hin mitgenommen werden kann. Das Konzept ist eine Weiterentwicklung des Sonos Move. Dieser kann entweder in der Basisstation in den eigenen vier Wänden betrieben – oder aber auch einfach herausgehoben und mitgenommen werden. Was nicht allen gefiel: Kompakt war der Move mit einer Höhe von 24 Zentimetern und einem Gewicht von rund drei Kilogramm eher nicht.

Doch das Konzept gefiel, und so ist es nicht überraschend, dass Sonos es nun mit dem Roam weiterverfolgt. Der ist mit 16,8 x 6,2 x 6 Zentimetern und 430 Gramm nun auch viel einfacher einzupacken. Die Soundqualität soll dabei sowohl daheim, als auch unterwegs überragend sein. Daheim verbindet sich der Roam mit dem WLAN-Netzwerk und fügt sich in das Sonos-System ein, unterwegs schaltet er automatisch auf Bluetooth um. In den Verkauf gelangt der Sonos Roam ab dem 20. April, der Preis für den leichten und kompakten Lautsprecher liegt bei 179 Euro.

Zehn Stunden durchgehende Wiedergabe

Roam soll dabei auch der Einstieg für Neulinge in die Sonos-Welt sein. Neu am Roam ist die Funktion "Sound Swap": Wird der Play-Button am Speaker gehalten, wird die gerade gespielte Musik am nähesten Lautsprecher im vorhandenen System fortgesetzt. Außerdem macht es der Roam möglich, mehrere Lautsprecher mit ihm zu gruppieren und dabei auf allen Geräten per Bluetooth Musik zu streamen. Wie gewohnt funktionieren auch alle Streaming-Dienste am Roam, egal ob von Sonos selbst oder anderen Anbietern. Mit einer Akkuladung soll der Roam bis zu zehn Stunden durchgehende Wiedergabe bieten. Um Roam zu laden, wird er mit einem magnetischen, kabellosen Sonos-Adapter, jeden beliebigen Qi-Charger oder einem Netzteil mit USB-C-Kabel gekoppelt.

Wie alle Sonos-Produkte soll Roam von Branchenführern aus Musik und Film optimiert sein, damit Klänge genau wie vom Schöpfer beabsichtigt wiedergegeben werden. Der Klang soll dabei eine Qualität weit größerer Lautsprecher bieten. Sowohl bei Bluetooth, als auch Wi-Fi wird der Sound automatisch auf die Umgebung abgestimmt – was bei Sonos als "Auto Trueplay" bekannt ist. Der Lautsprecher in der dreieckigen Säulenform und den Farben Weiß oder Schwarz ist zudem nach IP 67 wasser- und staubdicht. Die Silikonkappen an den Enden schützen das Gerät bei Stürzen und Stößen.

"Erste Schritte unserer neuen Strategie"

"Sonos Move war unser erster portabler Speaker, auf den wir nach wie vor sehr stolz sind. Er spiegelt die ersten Schritte unserer neuen Strategie wider, auch außerhalb des eigenen Zuhauses einen Sound in Premiumqualität zu liefern, ganz egal wo man Musik oder Podcasts hören möchte. Und Sonos Move hält, was er verspricht - aber wie gesagt war das erst der Beginn unserer neuen Strategie", sagt Jeff Derderian, Vice President of Product Programs bei Sonos, zu "Heute". Mit dem Move begann alles aber erst: "Unser Ziel bei Sonos ist, immer die richtigen Produkte zu entwickeln, die den vielfältigen Wünschen und Bedürfnissen unserer Kunden gerecht werden."

Sonos Roam stelle dank des niedrigeren Preises, seiner kompakten Größe und dem leichten Gewicht die ideale Erweiterung zu Move dar und lasse sich überallhin leicht mitnehmen, so Derderian. "Mit jedem neuen Produkt treiben wir auch die Sonos Plattform weiter an. Ein perfektes Beispiel dafür ist unsere Weiterentwicklung von Automatic Trueplay, die wir nicht nur für Roam, sondern auch für Move auf Bluetooth erweitert haben."  Ob auch andere Produkte Sound Swap bekommen werden? "Das ist wirklich eine sehr gute Frage – ich kann zwar keinen Kommentar zu unserer Experience Roadmap abgeben, aber es steht natürlich fest, dass wir Funktionen wie diese immer mit Blick auf die Plattform und das Sonos-System entwickeln. Wo immer es möglich ist, führen wir solche Funktionen über mehrere Produkte hinweg ein, wie auch das genannte Beispiel von Automatic Trueplay mit Bluetooth zeigt. Roam ist im Moment das beste Produkt, um Sound Swap am Markt zu etablieren."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
SonosMusikTechnologie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen