Sony zeigt zwei neue PS4 am Mittwoch

Bild: kc

Mittwoch, ab 21 Uhr Wiener Zeit, lässt Sony bei einer Präsentation in New York die Katz aus dem Sack. Erwartet werden gleich zwei neue Konsolen. Ein Mal noch schlafen - dann zeigen die Japaner, wie sie sich die Gaming-Zukunft vorstellen.

Mittwoch, ab 21 Uhr Wiener Zeit, lässt Sony bei einer Präsentation in New York die Katz’ aus dem Sack. Erwartet werden gleich zwei neue Konsolen. Ein Mal noch schlafen – dann zeigen die Japaner, wie sie sich die Gaming-Zukunft vorstellen.

"Heute" hat vorab die Gerüchteküche durchforstet. Der Star des morgigen Events wird demnach die PlayStation 4 Neo sein. Die Konsole soll dank hochgetaktetem Prozessor, flotterem Arbeitsspeicher und merklich leistungsfähigerer Grafik-Einheit Spiele und Filme in 4K-Auflösung bzw. mit einer höheren Bildrate wiedergeben können. Die Konsole kommt dem Vernehmen nach noch heuer auf den Markt.

Kolportierter Preis zum Start: rund 400 Euro. Knapp 300 Euro dürfte Sony für die ebenfalls erwartete PlayStation 4 Slim verlangen. Erste Exemplare sollen aus dem arabischen Raum bereits nach Europa gelangt sein. Sie zeigen: Die geschrumpfte PS4-Version ist unter Last deutlich leiser als die klassische Variante und unterstützt schnelles WLAN. Aber leider: Die Slim dürfte technisch der PS4 entsprechen – und damit nichts mit 4K am Hut haben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen