Sonys neue Smartphones sollen Kamera-Könige sein

Sony hat eine Reihe neuer Smartphone-Modelle vorgestellt. Xperia 1 III, Xperia 5 III und Xperia 10 III sollen vor allem mit den Kameras glänzen.

1Sony Xperia 10 III

Das Xperia 10 III ist das neueste Gerät der Mittelklasse, bietet aber in diesem Sony-Segment erstmals 5G. Bieten will man dem Nutzer ein "Allround-Talent" mit langer Akkulaufzeit, wasserfestem Gehäuse und guter Kamera. Der Akku ist um ein Viertel im Vergleich zum Vorgänger auf 4.500 Milliamperestunden gewachsen. Als Chip kommt der Qualcomm Snapdragon 690 mit 5G zum Einsatz, als Betriebssystem Android 11 mit der hauseigenen Oberfläche. Das Full HD+ OLED-Display ist 6 Zoll groß und im 21:9-Format gestaltet. Vorbild: Die Sony-TVs. Das Gehäuse ist nach IP65/68 wasser- staubgeschützt, wie bei allen neuen Xperia-Smartphones.

Als Kamerasystem arbeiten ein 12 MP- und zwei 8 MP-Objektive zusammen – Ultra-Weitwinkel (16 mm), Weitwinkel (27 mm) und Tele (54 mm). Im Gegensatz zum Vorgänger verfügt der Automatikmodus des Xperia 10 III jetzt über eine Tiererkennung, etwa für Hunde und Katzen. Die Verschlusszeit und ISO-Empfindlichkeit werden entsprechend angepasst, um ungewollte Unschärfe-Effekte zu minimieren. Weniger Rauschen soll es in dunklen Umgebungen und in der Nacht geben. Auch 4K-Videoaufnahmen sind möglich. Das Smartphone bietet außerdem eine 3,5 mm-Klinkenbuchse. Das Xperia 10 III wird in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Rosa ab dem Frühsommer 2021 erhältlich sein. Der Preis ist wie bei den anderen Modellen noch nicht bekannt, der Vorgänger kostete 369 Euro.

Das Teleobjektiv des Xperia 10 III ermöglicht es, näher an seine Motive heranzukommen – ideal für Portraits.
Das Teleobjektiv des Xperia 10 III ermöglicht es, näher an seine Motive heranzukommen – ideal für Portraits.Sony

2Sony Xperia 5 III

Wie das Sony Xperia 1 III zählt auch das Sony Xperia 5 III zur Premium-Schiene des Herstellers. Beide Modelle gleichen sich bei vielen technischen Daten und orientieren sich nicht nur an der TV-Stärke, sondern auch an der Kamera-Stärke von Sony. Es sollen die weltweit ersten Smartphones mit variablem Teleobjektiv gepaart mit einem Dual-PD-Sensor sowie AI Super Resolution Zoom Technologie sein. Das Xperia 5 III verfügt zudem über eine Objektverfolgungstechnologie, die präzise Aufnahmen bewegender Motive mit einer einfachen Berührung des Bildschirms ermöglicht. Das variable Teleobjektiv mit einer Brennweite von bis zu 105 mm soll mit einem blitzschnellen Fokus arbeiten. 

Ansonsten: 6,1 Zoll 21:9 CinemaWide FHD+ HDR OLED-Display mit 120 Hz Bildwiederholrate, Full-Stage-Stereolautsprecher mit 360 Reality Audio, 5G, 4.500 mAh-Akku, 3,5 mm-Klinkenbuchse, 4K HDR 120fps Zeitlupen-Filmaufnahme, Qualcomm Snapdragon 888 mit 5G Mobile Plattform und Schnellladung – in nur 30 Minuten auf bis zu 50 Prozent Akkustand. Mit der Battery-Share-Funktion können mit Xperia 1 III und Xperia 5 III zudem andere Geräte kabellos geladen werden. Das Xperia 5 III besitzt eine glatten Spiegelglasoberfläche, einen Metallrahmen und einer Rückseite aus Corning Gorilla Glass 6. Farben: Schwarz und Grün, ebenfalls ab dem Frühsommer 2021. Der Vorgänger kostete 899 Euro.

Neu bei allen Xperia-Modellen wie hier beim Xperia 5 III ist auch eine Tiererkennung.
Neu bei allen Xperia-Modellen wie hier beim Xperia 5 III ist auch eine Tiererkennung.Sony

3Sony Xperia 1 III

Das Sony Xperia 1 III soll das Xperia 5 III noch einmal toppen. Das Xperia 1 III besitzt das weltweit erste 6,5 Zoll CinemaWide 4K HDR OLED Display mit 120 Hz. Bei der Kamera-Technik des Xperia 5 III wird die Objektverfolgung beim Xperia 1 III mit Real-Time-Tracking erweitert. Mithilfe von KI-basierten Algorithmen und dem 3D-iToF-Sensor zur Entfernungsmessung kann Real-Time-Tracking ein Motiv präzise erkennen, fokussieren und es auch dann weiter verfolgen, wenn es sich vorübergehend aus dem Blickfeld bewegt. Die spezielle Auslöser-Taste an der rechten Gehäuseseite hat beim Xperia 1 III zudem eine spezielle Prägung für eine bessere Haptik.

Die Full-Stage-Stereolautsprecher sind als exklusives Update für das Xperia 1 III jetzt zudem 40 Prozent leistungsfähiger als noch im Vorgänger. Das Xperia 1 III bietet eine Vorderseite aus Corning Gorilla Glass Victus, auch die Hinterseite ist aus Glas. Ansonsten überschneiden sich die technischen Daten und Ausstattungsmerkmale des Flaggschiff mit jenen des Xperia 5 III. Bei beiden Modellen ist ein Schnellladegerät mit 30 Watt im Lieferumfang enthalten. Das Xperia 1 III wird in Schwarz und Violett ab dem Frühsommer mit Android 11 erhältlich sein. Preis des Vorgängers: 1.200 Euro.

Bild mit dem Sony Xperia 1 III mit einer Brennweite von 105 Millimeter.
Bild mit dem Sony Xperia 1 III mit einer Brennweite von 105 Millimeter.Sony
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
SonySmartphoneTechnologie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen